Home>eSports>Valorant>

Showdown in Tokio! Wer wird neuer Valorant-Champion?

Valorant>

Showdown in Tokio! Wer wird neuer Valorant-Champion?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Champion gesucht! Showdown in Tokio

Am vergangenen Wochenende ist das Valorant Masters Tokyo gestartet. Die besten Teams der Welt treffen in der japanischen Metropole aufeinander und spielen um ein Preisgeld von insgesamt einer Million US-Dollar.
In Tokio treffen die aktuell besten Valorant-Teams aufeinander und spielen um ein Preisgeld von insgesamt einer Million US-Dollar
In Tokio treffen die aktuell besten Valorant-Teams aufeinander und spielen um ein Preisgeld von insgesamt einer Million US-Dollar
© Riot Games
Florian Merz
Florian Merz

„Wer wird neuer Champion in Valorant?“

{ "placeholderType": "MREC" }

Darauf suchen die gegenwärtig zwölf besten Teams der Welt eine Antwort.

In Tokio treffen Mannschaften aus Ost und West aufeinander, um einen neuen Champion für Riots Taktik-Shooter zu krönen. Aus Europa ist unter anderem FNATIC mit von der Partie, die sich dank einer starken Leistung im Zuge der EMEA League für die Endrunde qualifiziert haben und somit die gegenwärtig laufende Gruppenphase überspringen können. Auch Team Liquid, das neben FNATIC als europäischer Repräsentant vor Ort aktiv ist, muss nicht den Weg über die Groups gehen.

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren +++

{ "placeholderType": "MREC" }

Anders sieht es für NAVI sowie FUT Esports aus. Die Teams, die sich über den LOCK//IN-Slot beziehungsweise die EMEA League für die Masters Toyko qualifizierten, müssen nun die Group Stage überstehen, um in der Knockout Stage die Chance auf einen möglichen Finaleinzug zu wahren.

EG schon durch, NAVI und FUT straucheln

Tatsächlich aber sieht es gegenwärtig ziemlich schlecht für die beiden Europa-Vertreter aus. Sowohl FUT als auch NAVI haben ihre Eröffnungspartie verloren und müssen nun die verbleibenden Matches gewinnen, um im Turnier eine Runde weiter zu kommen. Evil Geniuses hingegen grüßt bereits vom Platz an der Sonne. Die Nordamerikaner haben FUT und DRX mit jeweils 2:0 besiegt und sich so ein Ticket für die nächste Turnier-Stage gesichert.

+++ Sendungen, Interviews, VODs! Abonniert unseren neuen YouTube-Kanal für noch mehr eSports- & Gaming-Content! +++

Weiter geht es am morgigen Dienstag, den 13.06.2023, mit den Partien zwischen T1 & NRG (Gruppe A) sowie FUT Esports & Attacking Soul Esports (Gruppe B).