Anzeige

Neururer spricht Klartext über Anfang

Neururer spricht Klartext über Anfang

Markus Anfang sorgt mit seinem Impf-Skandal für Aufregung. Bei SPORT1 wird der ehemalige Coach von Werder Bremen scharf kritisiert.
Der Impfskandal um Markus Anfang zieht weiter große Bahnen. Hat der Ex-Werder-Coach seinen Impfpass wirklich gefälscht? Die Runde im Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga ist erschüttert.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der Impfpass-Skandal um Markus Anfang hat in Fußball-Deutschland hohe Wellen geschlagen.

Der 47-Jährige selbst hat ein Vergehen zwar bisher nicht zugegeben, die Vorwürfe erhärten sich aber zusehends. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Entsprechend deutlich fällt die Kritik am ehemaligen Coach von Werder Bremen aus.

„Als Trainer kann ich nur sagen: Wir predigen den Jungs jeden Tag als Vorbild vorwegzugehen. Er hat das mit Füßen getreten. Es keine gute Geschichte für den Fußball“, schimpfte Oliver Reck im Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga auf SPORT1.

Anfang-Skandal: Reck befürchtet Folgen für Werder

Der frühere Trainer von Fortuna Düsseldorf und Co-Trainer von Schalke 04 fordert: „Die Sache sollte man aufrollen. Da kommt eine Lawine auf ihn zu. Er muss sich öffentlich äußern. Er muss es erklären. Um auch für sich einen Neuanfang zu wagen.“

Doch Reck ist sich schon jetzt sicher: „Als Trainer wird es sehr schwierig. Mit dieser Geschichte weiterzuleben, wird nicht einfach.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Der 56-Jährige befürchtet zudem Nachwirkungen für den Verein.

Die Nachfolge von Markus Anfang bei Werder Bremen läuft auf Hochtouren. Im Maschinensucher Doppelpass 2. Bundesliga wird über die Nachfolger spekuliert.
03:03
Anfang-Nachfolger? Dieser Trainer-Star ist wohl Favorit

„Die Spieler reden untereinander, jetzt kommt eine neuer Trainer, der diese Mannschaft wieder auffangen muss. Der Schaden für Werder ist noch gar nicht abzusehen“, sagte Reck.

Neururer über Anfang: „Dann ist ihm nicht zu helfen“

Auch Peter Neururer kritisierte Anfang scharf.

„Es geht nicht nur darum, dass er sich selbst einen Schaden zugefügt hat, sondern er kann anderen einen Schaden zufügen. Der Mannschaft auch noch zu sagen, da ist nichts dran, das ist schon sehr starker Tobak. Das ist eine Sache, die man erklären, aber nicht entschuldigen kann“, sagte die Trainer-Legende.

Der SPORT1-Experte weiter: „Wenn es sich alles bewahrheiten sollte, ist er im Trainergeschäft untragbar. Es geht im Fußball um Vertrauen. Werder hat eine Ablöse für ihn gezahlt. Wenn man dieses Vertrauen so missbraucht, wird er in Deutschland keine Chance mehr haben.“

Der 66-Jährige legte sogar noch nach: „Wenn ich ohne eine gültige Impfung noch so dämlich bin, in Köln beim Karneval aufzutreten, dann ist ihm nicht mehr zu helfen.“

Anfang ungeimpft bei Karneval?

Hintergrund der Aussage: Anfang feierte offenbar am 11. November den Karnevalsauftakt in Köln und besuchte eine Feier des bekannten Karnevalsvereins „Rote Funken“ - obwohl bei der Party die 2G+-Regel galt.

Ein Foto zeigt ihn dort im Koch-Kostüm. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Markus Anfang gibt sein Amt als Trainer von Werder Bremen auf. Vorausgegangen ist eine wirre Geschichte rund um den Verdacht eines gefälschten Impfzertifikates.
05:25
Anfang je wieder Trainer? "Das war's!"

Auch Neururer sieht die sportliche Zukunft in Bremen in Gefahr: „Werder hatte sich in den letzten Spielen etwas gefunden, jetzt gibt es wieder einen Bruch. Das sportliche Ausmaß ist noch gar nicht zu bemessen.“

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1: