Anzeige
Home>Fußball>

2. Bundesliga: Tobias Kempe von Darmstadt 98 wird von einem Becher getroffen - Spiel unterbrochen

Fußball>

2. Bundesliga: Tobias Kempe von Darmstadt 98 wird von einem Becher getroffen - Spiel unterbrochen

Anzeige
Anzeige

Becher-Eklat in Darmstadt

Becher-Eklat in Darmstadt

In der 2. Bundesliga wird das Spiel zwischen Darmstadt 98 und dem 1. FC Nürnberg unterbrochen. Darmstadts Tobias Kempe wird von einem Becher aus dem Nürnberger Block getroffen und geht zu Boden.
Darmstadt 98 untermauert weiter die Aufstiegsambitionen. Der Sieg gegen Nürnberg wird jedoch von einem Becherwurf gegen einen Lilien-Profi überschattet.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Schock-Moment für Tobias Kempe.

Der Mittelfeldspieler von Darmstadt 98 wurde beim Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg (2:0) in der 2. Bundesliga von einer Person aus dem Nürnberger Block mit einem Becher beworfen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Kempe wollte in der 65. Minute beim Stand von 2:0 für Darmstadt direkt vor der Club-Kurve einen Eckball ausführen, als ihn ein Becher aus dem Block am Hinterkopf traf. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Der 29-Jährige ging daraufhin kurz zu Boden und hielt sich mit schmerzverzerrtem Gesicht seinen Kopf. Schiedsrichter Christian Dingert unterbrach daraufhin das Spiel für einige Sekunden.

Da Kempe keine große Show machte und nach kurzem Durchatmen weiterspielte, wurde das Spiel trotz des Fehlverhaltens der Nürnberger Fans schnell wieder angepfiffen.

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1: