Home>Fußball>

2. Bundesliga: Trainer-Hammer geplatzt! Klose kommt nicht zum FCK

Fußball>

2. Bundesliga: Trainer-Hammer geplatzt! Klose kommt nicht zum FCK

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Klose-Hammer geplatzt!

Miroslav Klose wird nicht der neue Trainer des 1. FC Kaiserslautern. Nach SPORT1-Informationen muss sich der Klub auf der Suche anders orientieren.
Nach dem Trainer-Beben beim 1. FC Kaiserslautern gibt es einen prominenten Nachfolge-Kandidaten! Ex-Weltmeister Miroslav Klose könnte neuer Trainer der „Roten Teufel“ werden.
Reinhard Franke
Reinhard Franke
Benjamin Zügner
Benjamin Zügner

Nach SPORT1-Informationen wird Miroslav Klose nicht der neue Trainer des 1. FC Kaiserlautern!

{ "placeholderType": "MREC" }

Obwohl sich FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen bereits vor elf Tagen bei einem Italiener in Kaiserslautern mit dem ehemaligen deutschen Nationalspieler getroffen hatte, kommt das mögliche Engagement nicht zustande.

So ist der FCK nach der Freistellung von Trainer Dirk Schuster und dessen Co-Trainer Sascha Franz weiterhin auf der Suche nach einem neuen Hauptübungsleiter. Denn auch Michael Wimmer, aktueller Trainer von Austria Wien, wird nicht der neue Coach, wie SPORT1 erfuhr.

FCK-Spieler von Schuster-Entlassung überrascht

Nach dem beeindruckenden 3:2-Heimsieg im Pokal gegen den 1. FC Köln vor fast exakt einem Monat zeigte beim FCK die Formkurve deutlich nach unten. So gab es nur einen Sieg aus den zurückliegenden fünf Liga-Spielen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Das 0:2 vor heimischer Kulisse gegen die SpVgg Greuther Fürth, das 1:2 beim SV Wehen Wiesbaden und vor allem das 0:3 am vergangenen Sonntag zu Hause gegen Holstein Kiel ließen die Stimmung in der Pfalz endgültig in den Keller fallen.

Trotzdem wurden die Spieler vom Schuster-Aus nach SPORT1-Informationen völlig überrascht.

Klose, der selbst von 1999 bis 2004 bei den „Roten Teufeln“ spielte, in 147 Spielen 52 Tore erzielte, schied nun aus dem Rennen aus. Seine Trainerkarriere startete der einstige Bayern-Profi beim deutschen Rekordmeister, wo er von 2018 bis 2020 die U17-Auswahl übernahm.

Klose nach nicht einmal einem Jahr entlassen

Infolgedessen wurde Klose zum Assistenten von Hansi Flick zu den Profis beordert, ehe die erste Cheftrainer-Station in Österreich folgte: Beim SCR Altach übernahm Klose im Juli 2022, musste allerdings bereits im März dieses Jahres seinen Posten wieder räumen.

{ "placeholderType": "MREC" }

In seinen letzten neun Partien war der WM-Rekordtorschütze ohne Sieg geblieben, die anhaltende Erfolglosigkeit war der Grund für die Entlassung. Wann Klose sich einem weiteren Trainer-Engagement verpflichtet, bleibt offen.