Home>Fußball>2. Bundesliga>

2. Bundesliga: Eklat in Kiel! Fan tritt Fortuna-Keeper

2. Bundesliga>

2. Bundesliga: Eklat in Kiel! Fan tritt Fortuna-Keeper

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Eklat in Kiel! Fan tritt Fortuna-Keeper

Beim ersten Bundesliga-Aufstieg von Holstein Kiel hält es die Zuschauer nicht mehr auf den Rängen, bereits vor Abpfiff sind die ersten Fans auf dem Rasen. Dabei gerät einer mit Florian Kastenmeier aneinander.
Holstein Kiel feiert nach dem 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf den ersten Bundesligaaufstieg der Vereinsgeschichte. Inklusive Adele-Klassiker in der Kabine und Bierdusche für den trainer.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

In Kiel gab es am Samstagabend kein Halten mehr, durch das 1:1 gegen Düsseldorf steigt Holstein erstmals in seiner Historie in die Bundesliga auf. Beim anschließenden Platzsturm ereignete sich aber eine unschöne Situation um den Düsseldorf-Keeper Florian Kastenmeier. Dieser wurde von einem Fan attackiert.

{ "placeholderType": "MREC" }

Schon mit Beginn der Nachspielzeit sprangen die ersten Fans in den Innenraum des Holstein-Stadions. Wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff liefen auch schon die ersten auf den Platz, kurz darauf war der komplette Rasen von feiernden Kiel-Fans geflutet.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mittendrin schlichen die Düsseldorf-Spieler umher - und Kastenmeier bekam plötzlich einen Tritt ab.

Der 26-Jährige wollte eigentlich gerade zum Gästeblock gehen und sich dort bei den mitgereisten Fortuna-Fans bedanken. In einem Video, das auf X kursiert, ist aber zu sehen, dass ein Fan der Kieler erst am Torhüter vorbeilief, dann aber umkehrte und ihm etwas ins Gesicht sagte.

{ "placeholderType": "MREC" }

Kastenmeier schubste den Kieler anschließend leicht weg, der dadurch auf den Boden fiel. Anschließend sprang der Fan auf und trat dem Fortuna-Keeper in die Wade.

Lesen Sie auch

Kieler Partynacht verlief weitestgehend friedlich

Kastenmeier baute sich vor ihm auf, bevor der Streit aber eskalierte, kam ein Ordner zu Hilfe und zog den Fan weg.

Florian Kastenmeier wurde in Kiel von einem Fan getreten
Florian Kastenmeier wurde in Kiel von einem Fan getreten

Ansonsten scheinen die Feierlichkeiten weitestgehend friedlich abgelaufen zu sein. „Insgesamt bleibt festzuhalten, dass entspannt und ausgelassen gefeiert wurde“, schreibt die Polizeidirektion Kiel noch in der Nacht des Aufstiegs. Sie meldeten mehrere kleine Einsätze von Pyrotechnik sowie Flaschenwürfe.