Anzeige

Mandzukic hat neuen Job

Mandzukic hat neuen Job

Der ehemalige Bundesliga-Star Mario Mandzukic wird (Co-)Trainer. Seinen neuen Chef kennt er schon länger.
Nach über 500 Pflichtspielen beendet Mario Mandzukic seine Karriere. Die wohl erfolgreichste Zeit erlebte er beim deutschen Rekordmeister.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Mario Mandzukic hat wenige Monate nach seinem letzten Spiel als Profifußballer den ersten Schritt auf dem Weg zur Zweit-Karriere gemacht.

Der ehemalige Stürmer des FC Bayern geht unter die Trainer. Ab sofort wird er zum Team von Kroatiens Nationaltrainer Zlatko Dalic gehören. Unter Dalic hatte Mandzukic noch seine letzten Länderspiele absolviert, ehe er im Juli die Schuhe an den Nagel hängte.

„Vielen Dank an Trainer Dalic und Präsident Kustic für das Vertrauen - wir haben uns wirklich problemlos auf eine Zusammenarbeit geeinigt, auf die ich mich sehr freue“, erklärte der 35-Jährige in einer Mitteilung des kroatischen Verbandes.

Sein alter und neuer Chef ist von der bevorstehenden Zusammenarbeit ebenfalls begeistert. „Im Gespräch mit ihm war ich von seinem Engagement, seinem Interesse und seiner Hilfsbereitschaft überzeugt und denke, dass seine außergewöhnliche Erfahrung unseren Spielern, insbesondere den jüngeren, sehr zugutekommen wird“, sagte Dalic.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mandzukic kann tatsächlich auf eine außergewöhnliche Karriere zurückblicken. Mit den Bayern holte er 2013 das Triple, mit Kroatien wurde er Vizeweltmeister.

Außerdem spielte der Angreifer, vor allem für seine robuste Spielweise bekannt und gefürchtet, unter anderem auch für den VfL Wolfsburg, Atlético Madrid, Juventus Turin und den AC Milan.