Anzeige
Home>Fußball>

FC Barcelona: Ex-BVB-Star Dembélé mit Doppelpack - Lewandowski weiter torlos

Fußball>

FC Barcelona: Ex-BVB-Star Dembélé mit Doppelpack - Lewandowski weiter torlos

Anzeige
Anzeige

Dembélé-Gala gegen Juventus

Dembélé-Gala gegen Juventus

Ex-BVB-Star Ousmane Dembélé erzielt im Testspiel gegen Juventus Turin zwei schöne Treffer. Barcelonas Neuzugang Robert Lewandowski bleibt erneut ohne Tor.
Der FC Barcelona ist weiterhin im Kaufrausch und das obwohl der Verein schwer verschuldet ist. Die Sympathien gegenüber der Katalanen gehen allmählich verloren.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Ousmane Dembélé spielt bislang in der Vorbereitung des FC Barcelona groß auf.

Nachdem die Diskussionen um seine Zukunft geklärt wurden und er seinen Vertrag bei Barca bis 2024 verlängert hat, wirkt der Ex-BVB-Star in den vergangenen Testspielen losgelöst und frei.

So auch in der Begegnung gegen Juventus Turin im US-amerikanischen Dallas. Beim 2:2 (2:1) schoss der 25-Jährige beide Treffer. Für Juve erzielte Moise Kean ebenfalls einen Doppelpack.

Dembélé mit speziellem Jubel

Dembélé traf in der 34. Minute zur Führung für die Katalanen. Der Flügelspieler bekam auf seiner rechten Seite den Ball, machte zwei Haken, wodurch er seine drei Gegenspieler umkurvte und schloss anschließend mit dem rechten Fuß ab. Juve-Keeper Wojciech Szczesny war in der Szene chancenlos.

Lesen Sie auch
Der SSC Neapel demütigt Ajax Amsterdam in der Champions League. Zudem feiert Liverpool einen wichtigen Sieg.
Champions League
Champions League
05.10.
2. Liga: SSV Jahn Regensburg – SpVgg Greuther Fürth (Freitag, 18:30 Uhr)
2. Bundesliga
2. Bundesliga
05.10.

Der Franzose machte nach seinem Treffer den „Night-Night-Jubel“ von Basketball-Star Stephen Curry. Dieser reagierte nach dem Spiel auf Twitter lachend und schrieb dazu „Eine Bewegung“.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Lewandowski bleibt ohne Treffer

Die Führung hielt allerdings nur fünf Minuten, denn Kean traf in der 39. Minute zum Ausgleich. Das 1:1 konterte Dembélé jedoch sofort und brachte Barcelona nur 60 Sekunden später in Front. Wieder ließ er die Juve-Verteidiger alt aussehen und machte nach dem 2:1 erneut den Curry-Jubel.

Für den Endstand sorgte nach dem Seitenwechsel Turins Stürmer Kean, der in der 52. Minute das 2:2 erzielte.

Wie bereits bei seinem Debüt gegen Real Madrid ist Barca-Neuzugang Robert Lewandowski auch gegen die Bianconeri torlos geblieben. Der Ex-Bayern-Star stand in der Startelf und wurde nach 62 Minuten von Memphis Depay ersetzt.