Anzeige
Home>Fußball>

Weiße Karte! Kuriose Premiere bei Frauen-Spiel in Portugal - Fans gespalten

Fußball>

Weiße Karte! Kuriose Premiere bei Frauen-Spiel in Portugal - Fans gespalten

Anzeige
Anzeige

Premiere! Schiri zeigt Weiße Karte

Bei einem Spiel in Portugal wird erstmals die Weiße Karte gezeigt. Im Stadion wird das gefeiert, im Netz sind sich die Fans uneins.
Hier wird die Weiße Karte erstmals vergeben
Hier wird die Weiße Karte erstmals vergeben
© B24
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Bei einem Pokalspiel zwischen den Frauenmannschaften von Benfica und Sporting Lissabon ist in Portugal am Wochenende erstmals in der Fußball-Geschichte eine Weiße Karte gezeigt worden.

Die Schiedsrichterin der Partie zückte die Karte beim Stand von 3:0 für Benfica. Was war passiert? Eine Person im Stadion hatte sich unwohl gefühlt. Die Mannschaftsärzte beider Teams eilten sofort herbei, um ihr zu helfen.

Nachdem sich der Zustand der Person wieder verbessert hatte, reckte die Unparteiische den weißen Karton in die Höhe und zeigte dabei auf das hilfsbereite Personal.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Damit wurden die Ärzte aber nicht abgestraft - im Gegenteil: Die Weiße Karte wird vergeben, um Fair-Play-Aktionen zu honorieren. Eingeführt wurde sie in Portugal im Rahmen einer FIFA-Initiative, die zu fairem Verhalten auf dem Platz führen soll.

Die Weiße Karte - die Fans sind gespalten

Die Zuschauer - das Spiel fand vor einer Rekordkulisse von 15.032 Fans statt - bejubelten die Aktion lautstark. In den sozialen Medien waren die Meinungen nach dem 5:0-Erfolg für Benfica derweil geteilt. Teilweise gab es auch hier großen Zuspruch, so mancher Fußball-Fan äußerte aber auch Kritik.

Unter anderem wurde moniert, dass die Weiß Karte keine echten Konsequenzen für das Spiel habe. Anders als die üblichen Gelben und Roten Karten. Entsprechend wurde vermutet, dass die Motivation, sich eine „Weiße“ abzuholen, unter den Spielern recht gering sein dürfte.

Mehrere Fans schlugen vor, dass eine Weiße Karte künftig eine Gelbe Karte rückgängig machen sollte.