Anzeige
Home>Fußball>Afrika-Cup>

Bayern-Wunschspieler und Liverpool-Star Sadio Mané erzielt für Senegal einen Dreierpack

Afrika-Cup>

Bayern-Wunschspieler und Liverpool-Star Sadio Mané erzielt für Senegal einen Dreierpack

Anzeige
Anzeige

Bayern-Wunschspieler mit Dreierpack

Bayern-Wunschspieler mit Dreierpack

Bayern-Wunschspieler Sadio Mané erzielt für den Senegal einen Dreierpack und avanciert damit zum Matchwinner. Zudem ist der 30-Jährige nach seinen Toren nun Rekordtorschütze seines Landes.
Die Gerüchte um einen Wechsel von Sadio Mané zum FC Bayern München halten sich hartnäckig, demnach geht es nurnoch um die Ablösesumme, auch Mané selbst äußert sich zu einem möglichen Wechsel.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Bayern-Flirt Sadio Mané hat am ersten Spieltag der Afrika-Cup-Qualifikation mit dem Senegal einen souveränen Sieg eingefahren und avancierte mit drei Toren zum Matchwinner.

Gegen Benin setzte sich der Titelverteidiger souverän mit 3:1 durch und übernimmt damit die Tabellenführung in Gruppe L. Des Weiteren ist Mané nach seinem Dreierpack zum Rekordtorschützen seines Landes aufgestiegen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der 30-Jährige, der noch bis Juni 2023 an den FC Liverpool gebunden ist, möchte die Reds nach SPORT1-Informationen in diesem Sommer verlassen. Der FC Bayern München gilt als ganz heißer Kandidat für eine Verpflichtung des Flügelstürmers.

Lesen Sie auch

Klopp: „Er ist ein herausragender Spieler“

Ein schwerer Schlag wäre ein Abschied für Liverpool und Klopp, der gerne mit Mané verlängern und weiterarbeiten würde. „Er ist eine Maschine“, sagte der deutsche Trainer über seinen Stürmerstar. „Er ist ein herausragender Spieler. Dieser Mix aus Körperlichkeit, Einsatz und Technik ist enorm.“

Doch die Entscheidung des Torjägers, der 2016 vom FC Southampton nach Liverpool gewechselt war, ist gefallen. Um noch eine Ablöse zu kassieren, wird dem englischen Vizemeister nichts anderes übrigbleiben, als Mané im Sommer schweren Herzens ziehen zu lassen.

Stellt sich die Frage, wer Mané bei der Klopp-Elf ersetzen könnte, denn diese Fußstapfen sind für einen Nachfolger gewaltig. In der Champions League traf der Angreifer in der abgelaufenen Saison fünfmal sowie 16 Mal in der Premier League, wo er insgesamt auf 111 Treffer kommt.