Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Sadio Mané will den FC Liverpool verlassen und könnte zum FC Bayern wechseln

Bundesliga>

Sadio Mané will den FC Liverpool verlassen und könnte zum FC Bayern wechseln

Anzeige
Anzeige

Mané will Liverpool verlassen!

Mané will Liverpool verlassen!

Sadio Mané wird nach SPORT1-Informationen den FC Liverpool verlassen und könnte zum FC Bayern wechseln. Die Münchner zieht er PSG vor.
Sadio Mané vom FC Liverpool wird seit geraumer Zeit mit einem Wechsel zum FC Bayern München in Verbindung gebracht. Ein Barca-Star soll den Senegalesen ersetzen.
Kerry Hau
Kerry Hau
. SPORT1
. SPORT1

Die Entscheidung ist gefallen: Sadio Mané plant nach SPORT1-Informationen, den FC Liverpool in diesem Sommer zu verlassen.

Der senegalesische Stürmer will nach sechs Jahren an der Anfield Road ein neues Kapitel aufschlagen und tendiert klar zu einem Wechsel zum FC Bayern. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Die Münchner und Sportvorstand Hasan Salihamidzic sind zuversichtlich, dass der Transfer zeitnah über die Bühne gehen wird. Die Chancen, dass Mané wirklich nach München kommt, stehen bei etwa 70 Prozent. Das wurde SPORT1 von mehreren Quellen bestätigt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mané will Liverpool verlassen! Klopp weiß es schon

Der 30-Jährige hat bereits seine Mannschaftskollegen und Liverpool-Coach Jürgen Klopp über seinen Abschied informiert.

„Wo auch immer er nächste Saison spielen wird - er wird definitiv ein großartiger Spieler sein“, sagte der Teammanager der Reds schon vor dem Champions-League-Finale gegen Real Madrid, das mit 0:1 verloren ging.

„Er ist in der Form seines Lebens. Es macht Spaß, ihm zuzusehen“, lobte Klopp Mané, ohne näher auf dessen Zukunftspläne einzugehen. Stattdessen betonte er noch vor dem Endspiel, die Gerüchte könnten ihn „nicht weniger interessieren“.

Verlässt im Gegenzug Lewandowski den FC Bayern?

Im Gegenzug könnte Robert Lewandowski den FC Bayern verlassen. Der Stürmer will nach wie vor zum FC Barcelona wechseln und ließ am Rande des Formel-1-Rennens in Monaco aufhorchen.

Im Bezug auf die Wechsel-Gerüchte zu Barca sagte der Pole: „Ich denke, die Zeit wird noch kommen, um bald mehr Informationen geben zu können. Ein bisschen mehr zu wissen. Gestern war gerade erst das Champions-League-Finale. Und alles, was noch läuft. Aber bald kann man ein bisschen mehr sagen.“ Lewandowskis Vertrag endet genauso wie der von Mané 2023.

Was kostet Mané die Bayern?

In den vergangenen Wochen haben sich die Münchner Verantwortlichen bereits mehrfach mit Manés Berater Björn Bezemer von der Agentur „ROOF“ getroffen. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Während sich der deutsche Rekordmeister eine Ablöse von 30 Millionen Euro vorstellen soll, ist LFC wohl erst ab etwa 50 Millionen Euro gesprächsbereit.

Zudem müssen die Bayern aufpassen, dass nicht noch Paris Saint-Germain bei Mané dazwischen grätscht, die ebenfalls interessiert sind.

Der Senegalese bevorzugt aber nach SPORT1-Informationen einen Wechsel an die Isar, weil er in München der große Star sein könnte - und nicht wie in Paris neben Neymar, Lionel Messi und Kylian Mbappé nur einer von vielen. Es bleibt spannend.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: