Anzeige

Funkel nimmt vier Änderungen vor

Funkel nimmt vier Änderungen vor

Im Relegations-Rückspiel zwischen Holstein Kiel und dem 1. FC Köln wird der letzte Bundesliga-Teilnehmer ermittelt. Die Geißböcke nehmen vier Änderungen vor.
Der 1. FC Köln hat die besseren Chancen, doch Kiels Joker sticht. Nach dem Relegations-Hinspiel schweben die Geißböcke in akuter Abstiegsgefahr.
. SPORT1
von SPORT1
am 29. Mai

Geht Holstein Kiel den allerletzten Schritt in Richtung Bundesliga?

Am Samstag entscheidet sich, welches Team in der kommenden Saison im Fußball-Oberhaus an den Start gehen darf. Die Kieler empfangen den 1. FC Köln zum Relegations-Rückspiel.

Und der Vorteil liegt bei den "Störchen". Dank eines 1:0-Sieges in Köln geht das Team von Ole Werner mit einer besseren Ausgangslage in das Duell mit den von Friedhelm Funkel trainierten Geißböcken.

Doch die FC-Akteure geben noch lange nicht auf. Funkel nimmt gleich vier Änderungen zum Hinspiel in Köln vor. Das ist die Kölner Startelf. Unter anderem ist Stürmer Sebastian Andersson von Beginn an dabei.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Kiel wartet indes mit dieser Startelf auf. Stürmer Janni Serra fällt aufgrund von muskulären Problemen im Oberschenkel aus.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Aufstellungen: Kiel vs. Köln:

Kiel: Gelios - Neumann, Wahl, Komenda, Lorenz - Meffert, Mühling - Bartels, Lee, Porath - Reese
Köln: T. Horn - Ehizibue, Bornauw, Czichos, J. Horn - Skhiri, Hector - Wolf, Duda, Kainz - Andersson

Simon Lorenz hatte den Bundesligisten in der 59. Minute des Hinspiels nur 20 Sekunden nach seiner Einwechslung geschockt und nährt die Hoffnung auf den ersten Bundesliga-Aufstieg der Vereinsgeschichte. Die Kölner würde der siebte Abstieg der Vereinsgeschichte hart treffen.

Relegation: Kiel nach Sieg in Köln im Vorteil

Nach dem Hinspiel lagen bei Köln-Kapitän Jonas Hector die Nerven blank. "Was soll ich denn hier Dampf ablassen", blaffte ein extrem angefressener Hector am DAZN-Interview, "immer diese Scheißfragen! Ich bin nicht leer, wir haben gerade 90 Minuten gespielt. Ich denke ein Unentschieden wäre verdient gewesen." (Tabelle der Bundesliga).

Die Kölner, die sich mit einem hart umkämpften Sieg gegen Schalke 04 am letzten Spieltag noch auf den Relegationsplatz retteten, brauchen eine allerletzte Energieleistung, um den Gang in Liga zwei zu vermeiden.

Das gilt allerdings auch für den KSV. Das Mammutprogramm nach der Corona-Quarantäne hat Spuren hinterlassen, die Werner-Elf vergab am letzten Spieltag der 2. Bundesliga den sicher geglaubten direkten Aufstieg.

Bundesliga Relegation: Kiel gegen Köln vor Fans

2018 trat Kiel schon einmal in der Relegation an, der diesjährige DFB-Pokal-Halbfinalist scheiterte damals aber am VfL Wolfsburg. Dementsprechend will Werner nichts von einer Favoritenrolle wissen. "Wir sind immer noch der klare Außenseiter und werden wieder über uns hinauswachsen müssen", erklärte er.

Er erwartet ein enges Spiel. "Wir müssen unsere Räume konsequent nutzen und Leidenschaft auf den Platz bringen. Die endgültige sportliche Entscheidung wird erst in den letzten 20 Minuten fallen."

Erstmals in diesem Jahr sind 2334 Fans im Holstein-Stadion zugelassen. "Die Partie gegen Köln ist unser elftes Spiel in etwas mehr als einem Monat. Da kann uns jegliche akustische Unterstützung helfen", sagte Werner.

Für Funkel ist es das letzte Spiel auf der Köln-Trainerbank. Steffen Baumgart wird das Team zur neuen Saison übernehmen -  unabhängig von der Ligazugehörigkeit.

So können sie Kiel gegen Köln LIVE im TV & Stream verfolgen: 

TV: -
Stream: DAZN

Bundesliga Relegation LIVE: Holstein Kiel - 1. FC Köln im Liveticker