Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

RB Leipzig gegen HSV: Pleite, Kofferwurf-Sperre, Poulsen verletzt

Bundesliga>

RB Leipzig gegen HSV: Pleite, Kofferwurf-Sperre, Poulsen verletzt

Anzeige
Anzeige

Zum Vergessen: Leipzigs Spielfilm

Klatsche gegen den HSV, Sperre wegen Kofferwurfs und eine bittere Verletzung - RB Leipzig lässt am 20. Spieltag kaum etwas aus. SPORT1 zeigt die Chronik der Nackenschläge.
FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-HAMBURG
FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-HAMBURG
© Getty Images
Raphael Weber
Raphael Weber
Martin van de Flierdt
Martin van de Flierdt

Sensationsaufsteiger RB Leipzig hat am 20. Spieltag einen Tag zum Vergessen erlebt. 

0:3-Heimpleite ausgerechnet gegen den zuvor harmlosen Hamburger SV, der FC Bayern zieht auf sieben Punkte Vorsprung davon, dazu noch dumme Kofferwurf-Sperre und Verletzte - SPORT1 zeigt die Chronik der missratenen 90 Minuten:

- 18. Minute - Ausgerechnet Papadopoulos: Ein halbes Jahr ist Kyriakos Papadopoulos an RB Leipzig ausgeliehen. Spielzeit in der Bundesliga? Ganze 26 Minuten. Für den HSV erzielt der Grieche gegen RB das 1:0 und gibt mit dem Jubel nach seinem zweiten Saisontor deutlich zu verstehen gibt, dass er keine Jubelhemmung wegen eventueller Sympathien für RB hat.

- 24. Minute - War da was? Das zweite Gegentor für Leipzig, wieder per Kopfball, wieder nach Ecke von rechts. Lerneffekt bei der RB-Abwehr? Eher nicht.

- 31. Minute - Das war's schon wieder: Das Startelfdebüt von Dayot Upamecano endet schon nach 31 Minuten: Trainer Ralph Hasenhüttl bringt Yussuf Poulsen für mehr Offensive. Trotz zweier Gegentore deutet der Verteidiger mit 78 Prozent gewonnener Zweikämpfe immerhin sein Potenzial an.

- 35. Minute - Poulsen im Pech I: Kaum auf dem Platz, sorgt Poulsen direkt für Gefahr - trifft aber nur den Pfosten.

- 43. Minute - Poulsen im Pech II: Nach nicht einmal einer Viertelstunde muss auch Poulsen schon wieder runter. Der Stürmer rutscht im Zweikampf weg, verletzt sich am linken Oberschenkel - sechs Wochen Pause.

- 81. Minute - Sperre wegen Kofferwurfs: Willi Orban geht es bei der Behandlung von Nicolai Müller nicht schnell genug - da langt der Verteidiger eben selbst mit hin. Orban wirft den Arztkoffer hinter die Seitenlinie. Schiri Sascha Stegemann zückt Gelb, es ist Orbans fünfte Verwarnung in dieser Saison. Er fehlt in Gladbach, nachdem er bislang keine Minute verpasst hat. Immerhin sieht Orban es bei Sky ein: "Im Nachhinein ist es eine dumme Aktion von mir. Ich bin da ein bisschen emotional gewesen, da muss ich ruhiger bleiben."

SC Freiburg v 1. FC Koeln - Bundesliga
SC Freiburg v 1. FC Koeln - Bundesliga
SC Freiburg v 1. FC Koeln - Bundesliga
SC Freiburg v 1. FC Koeln - Bundesliga
+64
Bundesliga: Die besten Bilder vom 20. Spieltag

- 90.+3 Minute - Salz in die Wunde: Das bittere Finale für RB besorgt Aaron Hunt. Wurde beim HSV gerade erst eingewechselt, um Zeit von der Uhr zu nehmen. Sein erster Ballkontakt: Das 0:3 aus Sicht von Leipzig.

- Spielende - Ausgerechnet der HSV: Die erste Heimpleite seiner Bundesliga-Geschichte kassiert Leipzig gegen einen HSV, der zuvor genau ein Spiel auf fremdem Platz gewonnen hat. Zum ersten Mal überhaupt verliert RB zwei Spiele in Folge, Tabellenführer Bayern ist nun auf sieben Punkte Vorsprung enteilt.

"Es gab heute zu viele Punkte, die nicht RB-Leipzig-like waren" resümiert Trainer Hasenhüttl bei Sky: "In der Verteidigung waren wir nur Zuschauer und nach vorne haben wir so ziemlich alles falsch gemacht."