Beleidigungen: Zirkzee reagiert drastisch

Beleidigungen: Zirkzee reagiert drastisch

Bayerns Jungstürmer Joshua Zirkzee wird nach dem Fehlschuss gegen Ajax Opfer böser Kommentare - und zieht die Konsequenzen.
Im Testspiel gegen Ajax ließ sich Joshua Zirzkee kurz vor der gegnerischen Torlinie den Ball noch abluchsen. Sein Trainer will deswegen aber kein Fass aufmachen.
Das sagt Nagelsmann über den Zirkzee-Lapsus
00:53
. SPORT1
von SPORT1
am 25. Juli

Zum ersten Mal nach seiner Leihe zum AC Parma hat Joshua Zirkzee beim FC Bayern München wieder vor eigenem Publikum vorgespielt - und ist dabei gleich unfreiwillig in den Fokus gerückt.

Der 20 Jahre alte Niederländer erregte beim 2:2 gegen Ajax Amsterdam mit einer fahrlässig vergebenen Chance vor dem leeren Tor Aufsehen und offensichtlich auch den Zorn vieler Fans (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga).

In den sozialen Medien wurde die Szene vielfach geteilt und teils spöttisch, teils ärgerlich kommentiert. Auch Zirkzees Instagram-Kanal wurde mit bösen Kommentaren geflutet - woraus das Sturmtalent drastische Konsequenzen zog.

Joshua Zirkzee leert Account bei Instagram

Am Samstagabend waren plötzlich sämtliche Bilder von Zirkzees Instagram-Kanal verschwunden - anscheinend als Reaktion auf das, was vorher auf ihn eingeprasselt war und um den „Hatern“ die Plattform für weitere Beleidigungen zu nehmen.

Zirkzee kann seine vergangenen Postings wohl wieder sichtbar machen, wenn sich die Lage beruhigt hat: Instagram beinhaltet eine „Archivieren“-Funktion, die Bilder zwischenzeitlich für die Öffentlichkeit unsichtbar macht.

Der Instagram-Kanal von Joshua Zirkzee am Morgen nach dem Spiel gegen Ajax
Der Instagram-Kanal von Joshua Zirkzee am Morgen nach dem Spiel gegen Ajax

Julian Nagelsmann, der neue Bayern-Trainer - am Samstag selbst Zielscheibe von Beleidigungen im Stadion -, hatte derweil betont gelassen auf die Aktion reagiert.

„Ich habe ihm noch gar nichts gesagt. Da weiß der Spieler selbst, dass er den machen kann und machen muss“, sagte der 34-Jährige bei RTL: „In einem Bundesliga-Spiel wird er da hoffentlich ein bisschen mehr Seriosität zeigen in der Szene. Ich glaube ich muss jetzt nicht mit ihm reden, das wird er selber wissen.“ (DATEN: Spielplan der Bundesliga)