Anzeige

Längere Sperre für Brutalo-Foul

Längere Sperre für Brutalo-Foul

Robert Andrich von Bayer Leverkusen ist nach seiner Roten Karte im Punktspiel beim VfB Stuttgart (3:1) für drei Spiele gesperrt worden.
Bayer Leverkusen bleibt Angstgegner des VfB Stuttgart, der auch im zehnten Heimspiel in Folge gegen die Werkself nicht gewinnen konnte. Robert Andrich wird zur zentralen Figur der ersten Halbzeit.
SID
von SID
20.09.2021 | 18:02 Uhr

Mittelfeldspieler Robert Andrich von Bayer Leverkusen ist nach seiner Roten Karte im Punktspiel beim VfB Stuttgart (3:1) für drei Spiele gesperrt worden. (BERICHT: Andrich trifft und fliegt)

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wertete Andrichs brutales Foul an seinem Gegenspieler Tanguy Coulibaly als rohes Spiel.

Zusätzlich zur Sperre verhängte das Sportgericht gegen Andrich eine Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro.

Der Bayer-Rüpel war in der betreffenden Situation erst nach Videobeweis durch Schiedsrichter Benjamin Cortus vom Feld gestellt worden.