Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Choupo-Moting nach Süle-Fall nicht mehr in Corona-Quarantäne

Bundesliga>

FC Bayern: Choupo-Moting nach Süle-Fall nicht mehr in Corona-Quarantäne

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Erster Bayern-Spieler raus aus Quarantäne

Der Corona-Befund bei Niklas Süle hat den FC Bayern durcheinandergewirbelt. Nun ist der erste Quarantäne-Profi wieder einsatzbereit.
Joshua Kimmich muss in Quarantäne, da er mit Niklas Süle Kontakt hatte. Bei dem Bayern-Spieler weiß man, dass er nicht geimpft ist. Geht es ihm jetzt ans Gehalt?
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Der Corona-Befund bei Niklas Süle hat den FC Bayern durcheinandergewirbelt. Nun ist der erste Quarantäne-Profi wieder einsatzbereit.

Gute Nachrichten für Eric Maxim Choupo-Moting und den FC Bayern.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Stürmer, der als Kontaktperson 1 des positiv auf Corona getesteten Niklas Süle in Quarantäne musste, postete bei Instagram ein Bild in seiner Story, das ihn nach Angaben der tz in Kamerun zeigt. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Demnach hat sich der 32-Jährige freitesten lassen und sich auf den Weg zur Nationalmannschaft gemacht. Kamerun trifft am Dienstag auf die Elfenbeinküste.

{ "placeholderType": "MREC" }

Damit wäre der Backup für Robert Lewandowski auch in der Bundesliga-Partie gegen den FC Augsburg wieder einsatzbereit. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Neben Choupo-Moting mussten sich wegen des Corona-Falls bei Süle auch die FCB-Kollegen Joshua Kimmich, Serge Gnabry und Jamal Musiala in Quarantäne begeben.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:

{ "placeholderType": "MREC" }