Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: Erling Haaland vom BVB offenbar im Krankenhaus untersucht

Bundesliga>

Bundesliga: Erling Haaland vom BVB offenbar im Krankenhaus untersucht

Anzeige
Anzeige

Haaland war wohl im Krankenhaus

Haaland war wohl im Krankenhaus

Erling Haaland wurde am Sonntag offenbar in einem Krankenhaus untersucht. Dort hielt sich der BVB-Stürmer demnach 90 Minuten auf.
Im Spitzenspiel gegen Hoffenheim gab es für den BVB gleich zwei Schreckmomente um Erling Haaland. Der Norweger musste sogar ausgewechselt werden.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Wie geht es Erling Haaland?

Wie die Ruhr Nachrichten berichten, hielt sich der Stürmer am Sonntag zunächst am Trainingsgelände auf, ehe er von Kumpel Ivar Eggja ins Krankenhaus gebracht wurde. Bei der Untersuchung, die laut der Zeitung 90 Minuten dauerte, war demnach auch Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun mit vor Ort.

Doch gaben diese 90 Minuten auch endlich Klarheit bei Haaland? „Die Untersuchungen laufen noch“, sagte Michael Zorc der Zeitung. Weitere Details gab der Sportdirektor nicht bekannt. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Der Norweger hatte sich gegen Hoffenheim in der 62. Minute beim Stand von 2:1 für die Dortmunder ohne erkennbare Fremdeinwirkung eine Blessur offenbar an den Adduktoren zugezogen. In der ersten Hälfte wurde Haaland bereits am Knie behandelt. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: