Anzeige

Neuer-Verlängerung? „Geschichte schreiben“

Neuer-Verlängerung? „Geschichte schreiben“

Der FC Bayern sieht sich stark aufgestellt - und will sein aktuelles Team zu großen Teilen halten. Nun bahnt sich der nächste Vertrags-Coup an.
Der Vertrag von Manuel Neuer beim FC Bayern München läuft im Sommer aus. Nach dem Spiel gegen Köln äußert sich der Münchner Kapitän zu seiner Zukunft.
Kerry Hau
Kerry Hau
von Kerry Hau

Der FC Bayern bastelt an seinem Team für die Zukunft - auch ganz ohne große Transfers.

Der Fokus liegt beim deutschen Rekordmeister dieser Tage eindeutig auf dem eigenen Team. Zuletzt wurde mit Kingsley Coman ein wichtiger Leistungsträger langfristig an den Klub gebunden, davor wurden unter anderem Joshua Kimmich und Leon Goretzka mit neuen Verträgen ausgestattet. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Und nun zeichnet sich so langsam der nächste Vertrags-Coup ab: Auch bei Torhüter und Kapitän Manuel Neuer befindet man sich nach Informationen von SPORT1 auf einem sehr guten Weg. Der 35-Jährige soll bis 2025 beim FCB bleiben, eine Einigung im Laufe der nächsten Wochen ist zu erwarten.

Neuer: „Bayern ist ein herausragender Verein“

„Der FC Bayern ist ein herausragender Verein“, sagte Neuer nach dem Köln-Sieg auf SPORT1-Nachfrage zu seiner Vertragsverlängerung: „Ich glaube, wir haben Fußball-Geschichte in der Zeit geschrieben. Nicht nur mit einer Mannschaft, sondern auch 2013 schon. Wir versuchen weiterhin, Geschichte zu schreiben und da möchte ich natürlich ein Teil von sein. Aber es gibt nichts zu verkünden. Im Moment kann man noch keine Wasserstandsmeldung abgeben.“

Dass sich Verein und Spieler annähern, berichtete auch Sky.

Die letzte Vertragsverhandlung mit Neuer hatte sich zu einer wochenlangen Hängepartie entwickelt, Debatten gab es vor allem auch um die Laufzeit. Das ist nun anders - Neuer hat längst bewiesen, dass er auch im fortgeschrittenen Fußballer-Alter auf höchstem Niveau halten kann. Zudem sind längere Verletzungspausen bei dem Weltmeister von 2014 weiter absolute Seltenheit. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Nach der angespannten Kadersituation beim FC Bayern spricht Trainer Julian Nagelsmann über die weitere Kaderplanung. Auch mögliche Wintertransfers schließt der Coach nicht aus.
00:48
Bayern-Neuzugang? Nagelsmann sieht "ein paar Fragezeichen"

Was passiert bei einer Neuer-Verlängerung mit Nübel?

Offen ist, wie sich eine Verlängerung mit Neuer auf die Torhüterpositionen zwei und drei auswirken würde.

Der als potentieller Nachfolger eingekaufte Alexander Nübel - derzeit an AS Monaco ausgeliehen - steht wie Neuer noch bis 2023 unter Vertrag. Dass er als Nummer zwei bleibt, ist eher unwahrscheinlich. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Sven Ulreich, aktueller Backup von Neuer, ist noch bis Ende des Jahres gebunden.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: