Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Kingsley Coman unterschreibt in München Vertrag bis 2027 - Kahn freut sich

Bundesliga>

FC Bayern: Kingsley Coman unterschreibt in München Vertrag bis 2027 - Kahn freut sich

Anzeige
Anzeige

Offiziell! Coman verlängert bei Bayern

Offiziell! Coman verlängert bei Bayern

Der FC Bayern einigt sich mit Kingsley Coman auf eine Vertragsverlängerung. Der Franzose schwärmt von „der großen Familie“. Auch Bayerns Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn meldet sich zu Wort.
Monatelang hatte der FC Bayern darum gekämpft, den im Sommer 2023 auslaufenden Vertrag von Kingsley Coman zu verlängern. Der neue Kontrakt soll ihm rund 17 Millionen Euro jährlich einbringen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Gute Nachrichten für den FC Bayern!

Der deutsche Rekordmeister hat nach monatelangem Kampf den ursprünglich nur noch bis 2023 laufenden Vertrag mit Kingsley Coman bis 2027 verlängern können.

Das bestätigten die Münchner am Mittwoch auf ihrer Homepage.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Das neue Arbeitspapier soll Coman ein Gehalt von 17 Millionen Euro im Jahr garantieren.

Lesen Sie auch

Coman: „Fühlt sich wie große Familie an“

„Der FC Bayern ist meine Heimat geworden“, sagte Coman in einem Video, an dessen Ende er ein Trikot mit der Rückennummer „2027″ in die Kamera hält: „Ich bin seit sieben Jahren hier. Ich dribble, ich lege auf - und ich treffe. Manchmal auch mit Augen zu.“

Damit spielte er auf seinen berühmten Treffer im Champions League-Finale 2020 gegen Paris Saint-Germain an, als er das entscheidende zum 1:0-Sieg per Kopf und mit geschlossenen Augen erzielt hatte.

„Ich bin sehr glücklich, denn der FC Bayern ist einer der besten Vereine der Welt, und ich weiß, dass wir hier noch viele Möglichkeiten und große Ziele haben. Ich bin nun seit 2015 im Verein - es fühlt sich wie eine große Familie an. Hier ist alles perfekt“, sagte Coman.

Der Franzose kündigte zudem an, dass seine „besten Jahre als Fußballer“ noch vor ihm liegen: „Mein größtes Ziel ist der erneute Gewinn der Champions League - und diesmal dann bitte gemeinsam mit unseren Fans.“

Kahn und Salihamidzic freuen sich

Auch Bayerns Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn zeigte sich glücklich: „Wir freuen uns, dass Kingsley langfristig bei uns verlängert hat: Wenn er am Ball ist, haben unsere Fans Spaß. Für solche Spieler kommen die Zuschauer ins Stadion.“

„Weltklassespieler überlegen sich heute sehr genau, wo sie ihre Verträge unterschreiben“, wird Kahn weiter zitiert. Damit spielte er vermutlich darauf an, dass der Außenstürmer im Sommer mit einem Wechsel kokettiert hatte und dafür sogar Star-Berater Pini Zahavi engagierte.

Leon Goretzka wird seit Wochen von Knieproblemen ausgebremst. Nun könnte ihm eine Operation drohen. Damit würde sich das Mittelfeld-Dilemma der Bayern verschärfen.
06:15
Bayerns Mittelfeld-Dilemma: "Optionen da, aber kein großes Niveau"

Sportvorstand Hasan Salihamidzic fügte an, Coman habe die „große Chance, eine Ära zu prägen. King ist mit seiner Qualität als Vorbereiter und seiner Torgefahr für die Zukunft unserer Mannschaft von größter Bedeutung. Unser Ziel ist es, dass der FC Bayern auch in den kommenden Jahren in der europäischen Spitze konkurrenzfähig ist.“ Das Fundament dafür sei gelegt.

Coman kam 2015 zunächst auf Leihbasis von Juventus Turin nach München und wurde 2017 fest verpflichtet. Er erzielte 46 Tore und 52 Assists in 217 Pflichtspielen für die Münchner.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:

---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)