Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: RB Leipzig – VfL Wolfsburg (Sonntag, 15:30 Uhr)

Bundesliga>

Bundesliga: RB Leipzig – VfL Wolfsburg (Sonntag, 15:30 Uhr)

Anzeige
Anzeige

Heimmacht RB Leipzig

Heimmacht RB Leipzig

Bundesliga: RB Leipzig – VfL Wolfsburg (Sonntag, 15:30 Uhr)

©
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1
-
-

Entgegen dem Trend – der VfL schafft in den letzten acht Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gast im Duell mit Leipzig wieder ein Erfolg herausspringen. Letzte Woche gewann RB gegen den VfB Stuttgart mit 2:0. Damit liegt RB Leipzig mit 28 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Zwar blieb Wolfsburg nun seit acht Partien ohne Sieg, aber gegen Hertha BSC trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 0:0-Remis. Im Aufeinandertreffen beider Kontrahenten in der Hinrunde hatte der VfL Wolfsburg denkbar knapp beim 1:0 die Oberhand behalten.

Leipzig holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 21 Zähler. Aus diesem Grund dürften die Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Mehr als Platz sieben ist für RB Leipzig gerade nicht drin. Die Saison von RB verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Leipzig acht Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht.

Der VfL holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Gegenwärtig rangiert Wolfsburg auf Platz 14, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Ausbeute der Offensive ist beim VfL Wolfsburg verbesserungswürdig, was man an den erst 17 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Sechs Siege und drei Remis stehen zehn Pleiten in der Bilanz des VfL gegenüber.

Dass Wolfsburg den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen 41 Gelbe Karten und zwei Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich RB Leipzig davon beeindrucken lässt. Bei RB sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Leipzig das Feld als Sieger, während der VfL Wolfsburg in dieser Zeit sieglos blieb.

Der VfL ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit RB Leipzig, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.