Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Manuel Neuer schnappt sich Mütze von Köln-Trainer Steffen Baumgart

Bundesliga>

FC Bayern: Manuel Neuer schnappt sich Mütze von Köln-Trainer Steffen Baumgart

Anzeige
Anzeige

Neuers Mützen-Coup wird zum Hit

Neuers Mützen-Coup wird zum Hit

Bayern-Torhüter Manuel Neuer sichert sich nach dem Sieg beim 1. FC Köln die Kult-Mütze von Steffen Baumgart. Der ungewöhnliche Tausch ruft zahlreiche Reaktionen hervor.
Der Vertrag von Manuel Neuer beim FC Bayern München läuft im Sommer aus. Nach dem Spiel gegen Köln äußert sich der Münchner Kapitän zu seiner Zukunft.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Ein Angebot der besonderen Art!

Javi Martínez verfolgt seine ehemaligen Teamkollegen immer noch genau und hat natürlich auch den ungewöhnlichen Trikottausch von Manuel Neuer nach dem 4:0 beim 1. FC Köln mitbekommen. Für sein Trikot bekam der deutsche Nationaltorhüter die Kult-Mütze von FC-Trainer Steffen Baumgart. (BERICHT: Lewandowski unaufhaltsam! Bayern lässt Köln leiden)

Ein Sammlerstück, das nur wenige Fußballer ihr Eigen nennen dürfen.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Als Neuer dann auch noch per Instagram fragte, ob ihm die Mütze stehen würde, kam der Spanier nicht umhin, ihm einen Job als Gärtner bei ihm anzubieten. Aber nicht nur Martínez meldete sich zu Wort, natürlich gab auch Thomas Müller seinen Senf dazu.

Der Bayer antwortete auf den SPORT1-Tweet zum kuriosen Tausch in typischer Müller-Art mit einem Wortwitz.

„Hut ab“, schrieb der Bayern-Star, der gegen Köln seinerseits den Meilenstein von 150 Assists in der Bundesliga aufstellt hat.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Und auch Joshua Zirkzee, der aktuell an den RSC Anderlecht verliehen ist, meldete sich zu Wort und outete sich als Fan der Serie „Peaky Blinders“. Beim Anblick Neuers mit der Mütze fühlte er sich direkt an Hauptcharakter und Familienoberhaupt Tommy Shelby erinnert.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Neuer selbst zeigte sich bereits direkt nach dem Spiel begeistert von dem selten Erinnerungsstück.

Baumgart holt sich nach Boateng auch Neuer

„Die Kappe ist in der Kabine. Er hat mich nach meinem Trikot gefragt, damals kam ich leider nicht in den Genuss, das Trikot mit ihm zu tauschen, als er bei Hansa Rostock gespielt hat“, berichtete Neuer bei Sky und freute sich über seine Trophäe: „Die Kappe ist ja ein bisschen legendär.“

Am vergangenen Spieltag erst hatte Baumgart sich das Jersey von Berlins Kevin-Prince Boateng gesichert. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

„Ich will schon lange ein Trikot von Manu haben“, verriet Kölns Trainer auf der PK: „Und dann hat er mich nach der Mütze gefragt.“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Im Anschluss sorgte sein Bayern-Kollege Julian Nagelsmann noch für Lacher, als er versicherte: „Die Mütze steht dem Manu auch wirklich gut, habe ich gesehen.“

Und der Keeper selbst verriet, dass die Schiebermütze natürlich „einen Ehrenplatz“ bekommt.

Am frühen Sonntagmorgen hatte Baumgart in der Bild erklärt, dass er das Trikot nicht für sich selbst haben wollte. „Meine Tochter hat sich sehr darüber gefreut“, sagte der FC-Coach. „Sie hat sehr lange darauf gewartet.“

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: