Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Gladbach: Sedrina Schaller verlässt Borussia Mönchengladbach - Freundin von Max Eberl geht

Bundesliga>

Gladbach: Sedrina Schaller verlässt Borussia Mönchengladbach - Freundin von Max Eberl geht

Anzeige
Anzeige

Gladbach verliert Teammanagerin

Gladbach verliert Teammanagerin

Team-Managerin Sedrina Schaller verlässt in der Winterpause Borussia Mönchengladbach. Schaller fehlte bereits im Spiel beim FC Bayern. Vor einigen Monaten wurde ihre Beziehung zu Max Eberl öffentlich.
Kathleen Krüger sitzt gegen Borussia Mönchengladbach auf der Bank. War die Teammanagerin des FC Bayern nicht positiv auf Corona getestet worden?
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das kommt überraschend - Team-Managerin Sedrina Schaller arbeitet nicht mehr länger für Borussia Mönchengladbach.

Schaller und der Bundesligist gehen RP Online zufolge getrennte Wege. Dabei hatte die Zusammenarbeit erst im Mai 2021 begonnen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Auf Nachfrage erklärte der Klub demnach, dass Schaller die zuvor als Moderatorin tätig war, den Verein auf eigenen Wunsch verlassen habe.

Sedrina Schaller auf der Bank von Borussia Mönchengladbach
Sedrina Schaller auf der Bank von Borussia Mönchengladbach

Schaller fehlt beim Rückrunden-Auftakt in München

Die 33-jährige Züricherin hatte als „Assistenz Team-Managerin“ vor allem Ex-Profi Christofer Heimeroth entlasten sollen, der bis dahin allein für die Organisation rund um die Profi-Mannschaft zuständig gewesen war.

Ähnlich wie Kathleen Krüger beim FC Bayern saß Schaller bei Gladbachs Partien auch auf der Bank. Zumindest bis zum Rückrundenauftakt in München, als sie beim 2:1-Auswärtssieg plötzlich fehlte. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Im Oktober hatte Schaller für Aufregung gesorgt, als ihre Beziehung zu Gladbachs Manager Max Eberl öffentlich geworden war.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: