Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Transfermarkt: Yann Sommer von Gladbach nach Nizza? Keeper kann sich Verlängerung vorstellen

Bundesliga>

Transfermarkt: Yann Sommer von Gladbach nach Nizza? Keeper kann sich Verlängerung vorstellen

Anzeige
Anzeige

Sommer-Abschied? Farke wird deutlich

Sommer-Abschied? Farke wird deutlich

Yann Sommer soll dicht vor einem Abschied von Borussia Mönchengladbach stehen. Trainer Daniel Farke will den Torhüter nicht ziehen lassen.
Daniel Farke mit Yann Sommer im Trainingslager von Rottach-Egern
Daniel Farke mit Yann Sommer im Trainingslager von Rottach-Egern
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Torhüter Yann Sommer soll nach Informationen der französischen Sportzeitung L‘Equipe kurz vor einem Wechsel von Borussia Mönchengladbach zum französischen Erstligisten OGC Nizza stehen.

Die Verhandlungen mit dem Klub des ehemaligen Gladbach-Trainers Lucien Favre seien „in den letzten Stunden vorangeschritten“, schrieb die Zeitung am Dienstag. Sommer werde in Kürze in Nizza erwartet. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Sommer kann sich Verlängerung vorstellen

Wie SPORT1 aus Gladbacher Vereinskreisen erfuhr, lehnt sich das französische Blatt aber etwas zu weit aus dem Fenster. Derart eindeutig ist die Situation beim Vize-Kapitän nicht.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nizza ist zwar weiterhin stark an Sommer interessiert - es gibt aber keine Einigung und seine Zukunft ist offen. Auch ein Verbleib ist nicht ausgeschlossen, wie der Keeper selbst betont.

Lesen Sie auch

„Selbstverständlich kann ich mir das vorstellen“, sagte Sommer der Sport Bild auf die Frage nach einer möglichen Vertragsverlängerung in Gladbach, einen der besten Torhüter Europas abzugeben. Warum sollten wir das tun? Wir sind heilfroh, dass wir mit Yann Sommer eine Gladbach-Legende hier haben.

Sommer: „Klar mache ich mir Gedanken“

Allerdings erklärte er mit Blick auf Nizza und Co. auch: „Klar mache ich mir Gedanken. Ich hatte bis jetzt eine tolle Zeit hier und schätze diesen Klub (Gladbach, Anm. d. Red.) sehr. Wir sind in einem guten und sehr offenen Austausch.“

Am Mittwochabend äußerte sich auch Gladbach-Trainer Daniel Farke nach dem 5:2-Testspielsieg gegen Viktoria Köln über seinen Keeper. „Ich habe schon über meine Wertschätzung für Yann und und Qualität gesprochen. Wie wichtig eine top Nummer 1 ist, weiß jeder im Fußball. Von daher haben wir gar kein Bestreben, einen der besten Torhüter Europas abzugeben. Warum sollten wir das tun?“

Man sei „heilfroh, dass wir eine Gladbach-Legende bei uns spielen haben. Sommer ist seit 2014 die Nummer eins bei der Borussia, damals hatte er den zum FC Barcelona gewechselten Marc-Andre ter Stegen ersetzt.

Kein anderer Spieler bekam in der Bundesliga mehr Gelbe Karten als Stefan Effenberg. Der heutige SPORT1-Experte besitzt einen einsamen Bundesliga-Rekord.
01:18
SPORT1 Bundesliga Classics: Stefan Effenbergs einsamer Gelbsünder-Rekord

In Nizza soll er die Lücke des zur PSV Eindhoven gewechselten Walter Benitez schließen.

-----

mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: