Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: Fan-Drama beim Spiel zwischen FC Augsburg und SC Freiburg

Bundesliga>

Bundesliga: Fan-Drama beim Spiel zwischen FC Augsburg und SC Freiburg

Anzeige
Anzeige

Fan-Drama in Augsburg

Fan-Drama in Augsburg

In Augsburg ereignet sich auf der Zuschauertribüne ein Drama. Ein Fan bricht zusammen, muss notversorgt werden. Kurzzeitig herrscht Totenstille.
Trotz aller Bemühungen hat BW Lohne eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen. Die Gäste aus Augsburg gewannen mit 4:0.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

In Augsburg hat sich ein Fan-Drama ereignet. Das berichtet die Bild. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

So sei bei der Bundesliga-Partie zwischen dem FC Augsburg und dem SC Freiburg in der 70. Minute ein Zuschauer auf der Tribüne zusammengebrochen. Der Betroffene habe notversorgt werden müssen, anschließend sei er mit einer Trage aus dem Stadion gebracht worden. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Während der Behandlung des Fans durch Sanitäter soll Totenstille auf den Tribünen geherrscht haben. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Nach Informationen der Bild geht es dem Zuschauer inzwischen wieder besser. Lebensgefahr soll nicht herrschen.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1: