Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: Mark Flekken reagiert nach Torwartfehler - „Kann nicht verstehen, was am Freitag passiert ist“

Bundesliga>

Bundesliga: Mark Flekken reagiert nach Torwartfehler - „Kann nicht verstehen, was am Freitag passiert ist“

Anzeige
Anzeige

Flekken meldet sich nach Blackout

Flekken meldet sich nach Blackout

Ein folgenschwerer Torwartfehler von Mark Flekken leitete den Sieg von Borussia Dortmund gegen den SC Freiburg ein – und lässt den Niederländer ratlos zurück.
Der BVB tut sich gegen den SC Freiburg lange schwer, dreht aber spät einen 0:1-Rückstand beim SC Freiburg zum 3:1. Ein Shootingstar und ein schlimmer Bock von Mark Flekken verhelfen Edin Terzic zum zweiten Sieg.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Mark Flekken meldet sich nach seinem kapitalen Patzer bei der 1:3-Niederlage des SC Freiburg gegen Borussia Dortmund zu Wort.

„Ich kann immer noch nicht verstehen, was am Freitag passiert ist. Es ist definitiv nicht das, was ihr nach einem großartigen Kampf verdient gehabt hättet“ schrieb der 29 Jahre alte Niederländer enttäuscht bei Instagram. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Beim Stand von 1:0 für den Sport-Club rutschte Flekken ein eigentlich harmloser Fernschuss von Jamie Bynoe-Gittens durch die Hände und fiel hinter ihm in den Kasten.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Teamkollege Nicolas Höfler verteidigte den Torhüter bereits unmittelbar nach dem Abpfiff.

„Fußball ist ein Fehlersport. Wir stehen total hinter ihm – heute hat es ihn bitter erwischt. Wir wissen um seine Qualität und die wird er auch in den nächsten Spielen zeigen“, sagte Höfler.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

1963 beginnt im deutschen Fußball eine neue Zeitrechnung. Es ist die Geburt der Bundesliga, die mit 16 ausgewählten Vereinen an den Start ging.
01:30
SPORT1 Bundesliga Classics: Bundesliga 1963 - Die Geburt der Bundesliga