Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Modeste zum BVB? Bobic, Herrlich und Effenberg diskutieren im Doppelpass

Bundesliga>

Modeste zum BVB? Bobic, Herrlich und Effenberg diskutieren im Doppelpass

Anzeige
Anzeige

Modeste zum BVB? Experten reagieren

Modeste zum BVB? Experten reagieren

Borussia Dortmund will als Ersatz für den erkrankten Sébastien Haller den Kölner Stürmer Anthony Modeste verpflichten. Auch im STAHLWERK Doppelpass wird die Personalie diskutiert.
Köln-Stürmer Anthony Modeste soll die Wunschlösung beim BVB sein. Im STAHLWERK Doppelpass diskutieren die Experten, weshalb der Stürmer zu den Dortmunder passen würde.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Nach dem Schock um den langfristigen Ausfall von Sébastien Haller steht Borussia Dortmund vor der Verpflichtung eines neuen Stoßstürmers.

Nach exklusiven SPORT1-Informationen handelt es sich dabei um Anthony Modeste. Die Dortmunder haben bereits ein offizielles Angebot beim 1. FC Köln eingereicht. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Mit dem Spieler gibt es eine grundsätzliche Einigung. Die finale Einigung der Klubs steht allerdings noch aus. Weder der BVB noch Köln wollten den bevorstehenden Transfer - eine Ablösesumme von vier bis fünf Millionen Euro steht im Raum - auf Nachfrage bestätigen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Auch im STAHLWERK Doppelpass mit den früheren BVB-Stürmern Fredi Bobic und Heiko Herrlich sowie SPORT1-Experte Stefan Effenberg wurde die Personalie Modeste heiß diskutiert und für gut befunden. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Bobic über Modeste: „Das könnte Sinn machen“

„Das könnte Sinn machen“, sagte Bobic, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC. „Sebastian Kehl (Sportdirektor BVB, Anm. d. Red.) weiß das am besten. Er ist ein Spieler, der vor allem die Bundesliga kennt, und keinen von draußen zu holen, der sich erst akklimatisieren muss, macht aus meiner Sicht Sinn.“

  • „Die Dortmund-Woche“, der SPORT1 Podcast zum BVB: Alle Infos rund um Borussia Dortmund - immer dienstags bei SPORT1, auf Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Auch Herrlich, bis Ende April 2021 Trainer beim FC Augsburg, sieht in Modeste den idealen Ersatz für Haller: „Er hat seine Torgefahr bewiesen. Ich glaube, Steffen Baumgart hat einen wesentlichen Anteil. Mit Edin Terzic und dem Umfeld in Dortmund ist es noch mal eine neue Chance und Herausforderung für so einen Spieler. Er möchte sich natürlich nochmal beweisen. Ich sehe darin eine große Chance.“

Haller sei „schon noch mal ein anderes Level, er hat sich auch in der Champions League bewiesen und das ist noch mal eine Stufe höher“, erklärte dagegen Effenberg. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

„Allerdings ist das eine große Möglichkeit für Modeste“ fügte Effenberg hinzu. „Obwohl ich in der letzten Woche gesagt habe, ich würde den jetzigen Spielern das Vertrauen schenken, könnte das funktionieren, weil er die Bundesliga kennt.“

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Ciro Immobile sollte bei Borussia Dortmund eigentlich Robert Lewandowski beerben. Anstelle eines neuen Top-Torjägers holte sich der Verein allerdings ein neues Intermezzo nach Dortmund.
01:54
SPORT1 Bundesliga Classics: Ciro Immobiles Leidenszeit bei Borussia Dortmund