Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga, FC Bayern - 1. FC Köln: Darum musste Leon Goretzka raus

Bundesliga>

Bundesliga, FC Bayern - 1. FC Köln: Darum musste Leon Goretzka raus

Anzeige
Anzeige

Darum musste Goretzka raus

Leon Goretzka muss beim Remis des FC Bayern gegen den 1. FC Köln ausgewechselt werden. Trainer Julian Nagelsmann verrät den Grund.
Am 17. Spieltag der Bundesliga schaffte der 1. FC Köln lange die 1:0-Führung gegen den FC Bayern zu halten. Bis zu dieser Szene von Bayern-Star Joshua Kimmich.

Der FC Bayern hat die Hinrunde der Bundesliga mit einem enttäuschenden 1:1 gegen den 1. FC Köln abgeschlossen.

Dabei ließ der deutsche Rekordmeister vor allem in der ersten Hälfte zu wünschen übrig - wie auch der Cheftrainer bestätigte: „Wir haben eine herausragende zweite Halbzeit gespielt, aber keine gute erste. Uns hat der Lucky Punch gefehlt, früher schon“, sagte Julian Nagelsmann nach der Partie zu SPORT1. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Joshua Kimmichs Traumschuss in der 90. Minute rettete Bayern ganz spät zumindest noch einen Punkt. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Nach dem 1:1 gegen den 1. FC Köln verrät der Bayern-Trainer Julian Nagelsmann, wie das Gespräch rund um die Trennung von Torwart-Trainer Toni Tapalović verlief.
03:12
FC Bayern: Julian Nagelsmann verrät Details über Trennung mit Toni Tapalović

Dabei erlebte Kimmichs Mittelfeldpartner Leon Goretzka den Ausgleich nur von der Bank. Der Nationalspieler war bereits in der Halbzeitpause für Ryan Gravenberch ausgewechselt worden - laut Nagelsmann allerdings nicht aus Leistungsgründen.

„Leon hat einen Schlag auf den Kopf bekommen, das war kein Leistungsgrund. Er hatte ein bisschen Schwindel, es ist, glaub ich, nichts Dramatisches, aber da wollten wir natürlich kein Risiko eingehen“, verriet Nagelsmann bei SPORT1.

Im Topspiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt dürfte Goretzkas wieder am Start sein. (Bundesliga: FC Bayern München - Eintracht Frankfurt, Samstag ab 18.30 Uhr im Liveticker)

Nur 27 Spieltage benötigte der FC Bayern München, um in der Saison 2013/14 den Meistertitel perfekt zu machen. In Berlin siegte der Rekordmeister an einem Dienstagabend mit 3:1.
01:15
SPORT1 Bundesliga Classics: Frühster Meistertitel der Geschichte durch Bayern