Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: Hertha BSC – 1. FC Union Berlin (Samstag, 15:30 Uhr)

Bundesliga>

Bundesliga: Hertha BSC – 1. FC Union Berlin (Samstag, 15:30 Uhr)

Anzeige
Anzeige

Hertha empfängt Union

Bundesliga: Hertha BSC – 1. FC Union Berlin (Samstag, 15:30 Uhr)

©
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Hertha BSC konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit Union kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. Die Hertha musste sich am letzten Spieltag gegen den VfL Wolfsburg mit 0:5 geschlagen geben. Der 1. FC Union Berlin siegte im letzten Spiel gegen den SV Werder Bremen mit 2:1 und liegt mit 30 Punkten weit oben in der Tabelle. Das Hinspiel hatte Union zu Hause mit 3:1 gewonnen.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Hertha BSC sind zehn Punkte aus acht Spielen. Derzeit belegt das Team von Trainer Sandro Schwarz den ersten Abstiegsplatz. Die Zwischenbilanz des Gastgebers liest sich wie folgt: drei Siege, fünf Remis und acht Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die Hertha lediglich einmal die Optimalausbeute.

Der 1. FC Union Berlin holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Der aktuelle Ertrag der Elf von Urs Fischer zusammengefasst: neunmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und vier Niederlagen.

Offenbar teilte die Hertha gerne aus. 37 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Union geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Hertha BSC.