Home>Fußball>Bundesliga>

Bayern-PK: Tuchel verkündet "schlechte Nachricht" bei Tel

Bundesliga>

Bayern-PK: Tuchel verkündet "schlechte Nachricht" bei Tel

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Tuchel: „Schlechte Nachricht für Tel“

Derzeit befindet der FC Bayern im Trainingslager in Japan. Thomas Tuchel muss auf der PK vor dem Testspiel gegen Kawasaki Frontale jedoch eine schlechte Nachricht verkünden, dafür dürfen sich die FCB-Fans auf ein Debüt freuen.
Nach dem Testspiel in Tokio gegen Manchester City hat Bayern-Trainer Thomas Tuchel das Fehlen eines Neuners klar gemacht, außerdem wird vom FCB mehr Konstanz von Upamecano gefordert.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Der FC Bayern München hat das erste Testspiel auf der Asien-Reise mit 1:2 gegen Manchester City verloren, am Samstag steht bereits der nächste Test gegen Kawasaki Frontale an.

{ "placeholderType": "MREC" }

Auf der Pressekonferenz sprachen Thomas Tuchel und Serge Gnabry über die Spiele. Tuchel musste außerdem eine schlechte Nachricht zu Stürmer-Talent Mathys Tel verkünden, der heute krankheitsbedingt nicht trainieren kann. Weiter verriet er, dass Minjae Kim sein Debüt feiern wird und erklärte die Pläne auf der mit Raphael Guerreiro und Alphonso Davies tief besetzten Linksverteidiger-Position.

Serge Gnabry sprach über seine Liebe zu Japan, wo er vor Bayerns Asien-Reise schon im Urlaub war, und adressierte Abgangs-Gerüchte über seine Person, welche er jedoch im Keim erstickte.

SPORT1 hat die besten PK-Aussagen zum Nachlesen zusammengeschrieben.

{ "placeholderType": "MREC" }

+++ PK vorbei +++

Das war‘s! Nach etwas über einer halben Stunde ist die Pressekonferenz mit Tuchel und Gnabry beendet. „Der Zeitrahmen ist ausgeschöpft“, erklärt Pressesprecher Dieter Nickles, da es noch eine Menge an Fragen der anwesenden Medienvertreter gegeben hätte.

+++ Tuchel über Unterschiede zwischen Guerreiro und Davies +++

Rapha (Guerreiro) hat natürlich ein komplett anderes Profil als Linksverteidiger (im Vergleich zu Davies). Er gibt uns die Möglichkeit, von der Linksverteidigerposition ins Mittelfeld zu ziehen. Er ist ein sehr cleverer Passspieler und vor allem in den Halbpositionen extrem gefährlich.

+++ Tuchel: Davies kann eine echte Waffe sein +++

Alphonso ist sehr schnell und dynamisch, besitzt ein starkes Dribbling und ist sehr selbstbewusst. Das Wichtigste für ihn ist, dass er die Lust und Freude verspürt, zu spielen und mit seinem Speed hinter die letzte Verteidiger-Kette kommt. Ich bin sehr zufrieden mit ihm. Er ist auf einem guten Weg, um wieder topfit zu werden. Er kann eine echte Waffe für uns sein auf der linken Seite.

+++ Tuchel über Stürmer-Frage und Tel +++

Die schlechte Nachricht für Mathys ist, dass er ist leider der Einzige ist, der heute im Training fehlt. Er hat einen Infekt und liegt im Bett. Da müssen wir schauen, wie schwerwiegend das Ganze ist. Er macht aber das, was er machen muss. Er zeigt sich im Training, ist aber noch jung und hat viel zu lernen. Er kämpft für seinen Platz und macht einen richtig guten Job. Wenn sich im Sturm noch etwas ändern sollte, dann ganz spät im Transferfenster, auch weil Choupo-Moting aktuell noch verletzt ist.

{ "placeholderType": "MREC" }

+++ Das ist Tuchels Plan mit Kim und de Ligt +++

Minjae (Kim) wird viel Qualität mit in die Mannschaft bringen. Er ist sehr stabil, sehr klar und kann auf beiden Positionen in der Innenverteidigung spielen. Das hat er auch in Neapel bewiesen in der Champions League. Hoffentlich wird auch Matthijs de Ligt wieder spielen, dann haben wir zwei neue Optionen. Ich hoffe, er (Kim) kann zeigen, dass er der Spieler ist, den wir haben wollen.

+++ Tuchel über City-Pleite+++

Die Leistung generell war gut gegen Manchester City, nicht nur defensiv. Manchmal ist es auch die beste Verteidigung, dem Gegner den Ballbesitz erst gar nicht zu geben. Wir haben ihnen nicht viele Chancen erlaubt.

+++ Gnabry über seinen Urlaub in Japan und ob er japanisch lernt +++

Ich hatte eine sehr coole Zeit hier. Tokio hat mir extrem gefallen. Ich werde definitiv irgendwann wiederkommen. Japanisch lernen werde ich aber erstmal nicht, das ist, glaube ich, schon noch mal eine andere Hausnummer.

+++ Tuchel schwärmt von Gnabry +++

Serge (Gnabry) hat alles, was man braucht. Fleiß, Charakter, Mannschaftsgeist, jeden Tag Lust auf Training. Er ist immer bereit, alles für die Mannschaft zu geben. Als Coach ist man sehr glücklich, ihn in seiner Mannschaft zu haben, weil er alles hat, was eine Mannschaft auf allerhöchstem Niveau verlangt.

+++ Tuchel verrät: Kim wird spielen +++

Kim wird morgen spielen. Er wird eine Halbzeit spielen, wenn im Training nichts mehr dazwischenkommt. Wir freuen uns sehr auf sein Debüt. Hoffentlich gibt es ihm die Fitness, die er braucht, Selbstvertrauen und einen Push.

+++ Gnabry über Transfer-Gerüchte +++

Es waren viele Gerüchte im Umlauf, auch letztes Jahr - vielleicht zu viele. Aber niemand hat mich direkt angesprochen in den letzten zwei Jahren, deswegen bin ich entspannt. Ich fühle mich sehr wohl beim FC Bayern, ich habe letztes Jahr einen neuen Vertrag unterschrieben. Deswegen gibt für mich da überhaupt keine Diskussion.

+++ Tuchel über Trainingsmethoden und Führungsstil+++

Ich denke es ist wichtig, dass man sich daran anpasst, was das Team braucht. Aber man muss sich selbst treu bleiben. Das heißt, dass wir Spaß und Freude haben wollen, aber wir sind auch fordernd. Wenn nötig, muss es auch Konsequenzen geben. Es ist immer der Mix zwischen zusammen lachen und Spaß haben, aber auch Disziplin fordern. Zurzeit muss man aber auch die Bedingungen berücksichtigen: Der Jetlag und die hohe Temperatur haben Auswirkungen. Es ist immer ein Kompromiss, aber alles mit Sinn und Verstand.

+++ PK geht los +++

Thomas Tuchel und Serge Gnabry sind eingetroffen und posieren zunächst für Fotos. Es kann losgehen.

+++ Bayern-Talent überrascht bei Pleite gegen gegen City +++

Das erste Testspiel im Trainingslager verlor der deutsche Rekordmeister am vergangenen Mittwoch mit 1:2 gegen Manchester City. Dabei überraschte besonders ein Talent, das sich in den Vordergrund spielte.

+++ Herzlich willkommen +++

Herzlich willkommen zur Pressekonferenz des FC Bayern aus dem Trainingslager in Japan. Vor dem Testspiel gegen Kawasaki Frontale am Samstag stehen Thomas Tuchel und Nationalspieler Serge Gnabry ab 10 Uhr Rede und Antwort. SPORT1 tickert die PK LIVE.