Home>Fußball>Bundesliga>

Emotionales Statement von Harry Kane! Darum verlässt er die Spurs

Bundesliga>

Emotionales Statement von Harry Kane! Darum verlässt er die Spurs

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Kane mit emotionalem Statement

Harry Kane meldet sich in einem emotionalen Statement zu Wort. Der langjährige Superstar der Tottenham Hotspur erklärt seinen Wechsel zum FC Bayern.
Der Poker um Harry Kane hält die Fußball-Fans in Atem
Der Poker um Harry Kane hält die Fußball-Fans in Atem
© IMAGO/Shutterstock
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Harry Kane hat sich in einem emotionalen Statement von Tottenham Hotspur und seinen langjährigen Fans verabschiedet. „Ich wollte der Erste sein, der euch Tottenham-Fans sagt, dass ich den Klub heute verlasse. Ich habe natürlich sehr viele Emotionen im Moment“, sagte der Superstar, dessen Wechsel zum FC Bayern am Samstag offiziell verkündet wurde, auf Instagram.

{ "placeholderType": "MREC" }

Er sei „traurig, den Klub, für den ich fast 20 Jahre meines Lebens gespielt habe, zu verlassen. Von einem 11-jährigen Jungen zu einem 30 Jahre alten Mann - es gab so viele großartige Momente und spezielle Erinnerungen.“

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Kane war am Freitag nach München gereist, wo er erst in der Nacht auf Samstag die letzten Schritte zu seinem Wechsel machte. Die Bayern überweisen inklusive Bonuszahlungen bis zu 120 Millionen Euro an die Spurs.

Kane lässt Spurs-Rückkehr offen

Kane sprach in seinem Video-Statement von „Erinnerungen, dich ich immer wertschätzen werde. Dies ist ein Dankeschön an alle meine Mitspieler über die Jahre hinweg, alle meine Trainer, jedes einzelne Staff-Mitglied. Ich habe natürlich besondere Beziehungen mit vielen Leuten aufgebaut.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Am wichtigsten sei der Dank an die Fans. „Von dem Moment, seit ich spiele, bin ich einer von euch und ich habe alles gegeben, das ich geben konnte, um euch stolz zu machen und euch so viele spezielle Momente wie möglich zu geben. Erinnerungen, die hoffentlich für immer halten.“

Er habe nun das Gefühl gehabt, „dass es Zeit für den Abschied war. Ich wollte nicht in die Saison gehen, mit vielen ungeklärten Zukunftsszenarien.“ Er wünsche dem Klub alles gute und werde ihn künftig als Fan verfolgen: „Es ist kein Abschied, weil man nie weiß, was in der Zukunft kommt.“