Home>Fußball>Bundesliga>

Wirtz zu Bayern? Das ist der Stand - Traumduo mit Musiala möglich

Bundesliga>

Wirtz zu Bayern? Das ist der Stand - Traumduo mit Musiala möglich

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Wirtz zu Bayern? Das ist der Stand

Jamal Musiala und Florian Wirtz bilden aktuell ein Traum-Duo bei der deutschen Nationalmannschaft. Doch spielen die beiden Youngster bald auch im Verein Seite an Seite?
Jamal Musiala sieht nach dem DFB-Sieg gegen die USA noch Verbesserungspotenzial. Das Zusammenspiel mit Florian Wirtz hebt der Bayern-Star derweil heraus.
khau
khau
von Kerry Hau

Jamal Musiala und Florian Wirtz – ein Traum-Duo für die deutsche Nationalelf! Und auch für den FC Bayern? Musiala hätte nichts dagegen! „Ich liebe es, mit Flo zu spielen“, sagte der Bayern-Star nach dem Länderspiel gegen die USA (3:1), bei dem er und Wirtz gemeinsam in der Startelf standen.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Wir haben eine gute Beziehung auf dem Platz, suchen uns, spielen guten Fußball. Wir haben so viel Qualität im Team, jeder fühlt sich wohl mit jedem. Aber mit Flo fühle ich mich immer wohl!“, meinte Musiala weiter.

An der Säbener Straße wird ganz genau auf die Entwicklung von Wirtz geschaut. SPORT1 berichtete Anfang Mai vom Gedankenspiel der damaligen Bosse Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic, sich 2024 um Wirtz zu bemühen.

Wirtz konzentriert sich auf Leverkusen

Die interne Bayern-Meinung über das Offensiv-Juwel von Bayer Leverkusen ist aber auch ohne Kahn und Salihamidzic groß – und die Drähte zu dessen Familie sind erst recht seit der Anstellung von Scout Dominique Wolff, einem der Entdecker des Spielers, kurz.

{ "placeholderType": "MREC" }

Wirtz selbst möchte aktuell keine Gedanken an eine mögliche Zukunft im Bayern-Trikot verschwenden. Er habe noch bis 2027 Vertrag, betonte er vor wenigen in einem Interview mit der Bild. Und: „Wir spielen bislang eine sehr gute Saison mit Leverkusen, es macht Spaß im Verein. Deswegen bin ich mit meinen Gedanken nur in Leverkusen.“

Allerdings: Die sportlichen Verantwortlichen der Werkself gehen nach SPORT1-Informationen davon aus, dass es im kommenden Sommer zu einem Wettbieten um Wirtz kommen wird – unter anderem mit Bayern-Beteiligung! Neben dem Rekordmeister haben nämlich auch internationale Spitzenklubs aus England und Spanien den 20-Jährigen auf dem Zettel.

Florian Wirtz hat keine Ausstiegsklausel im Leverkusen-Vertrag

Ihn über die laufende Saison hinaus zu halten, dürfte also eher schwierig werden – weshalb das Scoutingteam der Leverkusener sogar schon den deutschen und internationalen Talente-Markt sondiert, um auf einen potenziellen Abgang des Spielmachers vorbereitet zu sein.

Klar aber auch: Weil der Vertrag von Wirtz keine Ausstiegsklausel beinhaltet, wird Leverkusen viel Geld für ihn verlangen. Das Ziel der Leverkusener Bosse: Wirtz soll eines Tages eine Rekord-Ablöse generieren. Die Bayern haben mit dem Transfer von Harry Kane bewiesen, dass sie bereit sind, viel Geld für viel Qualität auszugeben.

{ "placeholderType": "MREC" }

In Bezug auf Wirtz – auch wenn der Spieler geschätzt wird – gibt es aus Sicht der Münchner aktuell weder einen klaren Plan noch eine konkrete Tendenz.

Sportdirektor Christoph Freund und Trainer Thomas Tuchel besinnen und fokussieren sich hinsichtlich der Kaderplanung erst einmal auf den Januar – wenn zwei neue Spieler (ein Sechser, ein Verteidiger) kommen sollen.