Home>Fußball>Bundesliga>

Vor Topspiel beim BVB: Bayern-Profi operiert - Rückkehr erst im nächsten Jahr

Bundesliga>

Vor Topspiel beim BVB: Bayern-Profi operiert - Rückkehr erst im nächsten Jahr

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Bayern-Profi operiert

Matthijs de Ligt fehlt dem FC Bayern mehrere Wochen. Alternativen gibt es kaum – auch, weil der gerade erst von einer Verletzung zurückgekehrte Tarek Buchmann nun operiert werden musste.
Der FC Bayern scheitert in der 2. Runde des DFB-Pokals am Drittligisten 1. FC Saarbrücken.
khau
khau
von Kerry Hau

Die Personalsorgen beim FC Bayern werden nicht kleiner. Neben Matthijs de Ligt, der sich beim Pokal-Debakel in Saarbrücken (1:2) eine Innenbandverletzung im Knie zuzog, fällt auch noch ein weiterer Innenverteidiger lange aus.

{ "placeholderType": "MREC" }

Abwehr-Juwel Tarek Buchmann hat sich erneut einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zugezogen. Der 18-Jährige hatte sich gerade erst von dieser Verletzung erholt und war kurz vor einer Rückkehr in den Kader von Thomas Tuchel gestanden.

Nach SPORT1-Informationen wurde Buchmann inzwischen erfolgreich in der Charité in Berlin operiert. Nun wird der talentierte Innenverteidiger mehrere Monate pausieren müssen und voraussichtlich im Februar erst zurückkehren.

Tuchel wollte Buchmann als vierten Innenverteidiger etablieren

Pechvogel Buchmann! Seit einem halben Jahr schlägt er sich schon mit Oberschenkelproblemen herum. Weil die konservative Behandlung keine Früchte getragen hat, war eine Operation nun unumgänglich.

{ "placeholderType": "MREC" }

Bayern-Trainer Tuchel wollte den Kapitän der U19 eigentlich als Innenverteidiger Nummer vier aufbauen. Doch der Youngster verpasste aufgrund seiner Verletzung die gesamte Vorbereitung im Sommer und absolvierte in der bisherigen Saison nur zwei Spiele für die zweite Mannschaft in der Regionalliga.

Lesen Sie auch

Unter Tuchels Vorgänger Julian Nagelsmann hatte Buchmann schon mittrainiert und einen starken Eindruck hinterlassen.

Nun der erneute Rückschlag!