Home>Fußball>Bundesliga>

Deshalb soll das Bayern-Spiel erst im Januar nachgeholt werden

Bundesliga>

Deshalb soll das Bayern-Spiel erst im Januar nachgeholt werden

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Deshalb spielt Bayern erst im Januar

Nach der Absage für das Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Bayern und Union Berlin deutet alles auf einen neuen Termin im Januar hin. Doch warum wird die Partie nicht diese Woche nachgeholt?
Erst Thomas Müller, dann Leon Goretzka. Nach der Spielabsage gegen Union Berlin witzeln die Bayern-Stars im Netz und sorgen mit ihren Videos im Schnee für virale Hits.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Die wegen der Witterungsbedingungen abgesagte Bundesliga-Partie zwischen dem FC Bayern und Union wird aller Voraussicht nach im Januar nachgeholt. Das bestätigte Union-Sprecher Christian Arbeit am Sonntag beim rbb.

{ "placeholderType": "MREC" }

Doch warum findet der Nachholtermin nicht bereits in dieser Woche statt? Immerhin haben beide Mannschaften bis zum Wochenende spielfrei. Die Begründung ist in den Statuten der DFL zu finden.

„Ausgefallene und abgebrochene Meisterschaftsspiele müssen grundsätzlich spätestens am folgenden spielfreien Dienstag oder Mittwoch angesetzt werden. Der DFL e. V. bestimmt einen anderen zeitnahen Nachholtermin, wenn an dem darauffolgenden Dienstag oder Mittwoch übergeordneter Spielbetrieb stattfindet“, heißt es unter Paragraf 2 unter Punkt 4 zu den Spielansetzungen der DFL.

DFL berät sich mit Bayern und Union

Zu besagtem übergeordneten Spielbetrieb zählen auch Ansetzungen des DFB-Pokals, der sowohl dienstags als auch mittwochs seine Achtelfinals austrägt - allerdings ohne die bereits ausgeschiedenen Bayern und Union.

{ "placeholderType": "MREC" }

In der kommenden Woche sind die beiden Vereine in der Champions League aktiv. Die Woche darauf ist durch eine Englische Woche in der Bundesliga belegt.

Dass die Partie also erst im Januar nachgeholt werden kann, bestätigten inzwischen auch beide Klubs. Die DFL will sich nach eigenen Angaben am Montag mit den Vereinsoffiziellen sowie den TV-Partnern zusammensetzen, um über eine Neuansetzung zu beraten.

Die Bundesliga-Partie am vergangenen Samstag war wegen des Schneechaos in München kurzfristig abgesagt worden.