Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern & Bryan Zaragoza: Transfer-Coup freut sich auf Rekordmeister

Bundesliga>

FC Bayern & Bryan Zaragoza: Transfer-Coup freut sich auf Rekordmeister

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Das sagt Bayerns Transfer-Coup

Bryan Zaragoza ist der erste Sommer-Neuzugang beim FC Bayern - und das spanische Offensivtalent hat bereits eine Meinung zu seinem neuen Klub.
Der FC Bayern München hat Ryan Zaragoza vom FC Granada verpflichtet. Der Spanier könnte den Konkurrenzkampf in der Offensive beleben.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Er ist der erste Transfer für die kommende Spielzeit - und er freut sich schon gewaltig auf die neue Herausforderung beim FC Bayern.

{ "placeholderType": "MREC" }

Bryan Zaragoza, der vom FC Granada in die Bundesliga kommt, sagte am Mittwoch in der spanischen Fernsehsendung El Chiringuito, nachdem sein Wechsel zum deutschen Rekordmeister verkündet worden war: „Ich bin sehr glücklich, mich einem so großen Verein wie den Bayern anzuschließen.“

Das spanische Offensivtalent betonte zudem, „Granada bis zum Ende der Saison helfen zu können.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Bayern statten den Flügelspieler mit einem Fünfjahresvertrag bis Juni 2029 aus.

FC Bayern: Zaragoza bekommt Fünfjahresvertrag

„Bryan ist einer der Senkrechtstarter in Spanien und schon länger auf unserem Schirm. Er wird unsere offensiven Möglichkeiten erweitern“, sagte Bayerns Sportdirektor Christoph Freund.

Und schwärmte weiter: „Bryan Zaragoza ist ein antrittsstarker, sehr schneller und extrem wendiger Flügelspieler, der auf beiden Seiten einsetzbar ist. Er ist unberechenbar, torgefährlich und sehr gut in Eins-gegen-Eins-Situationen.“

Für den 22-Jährigen zahlen die Bayern nach SPORT1-Informationen eine Ablöse von rund 15 Millionen Euro.

{ "placeholderType": "MREC" }

Im Oktober hatte Zaragoza sein Debüt für die spanische Nationalmannschaft gefeiert. In 51 Pflichtspielen für Granada, das in der spanischen Liga derzeit den vorletzten Platz belegt, kam der Youngster bislang auf zehn Tore und drei Vorlagen.