Home>Fußball>Bundesliga>

Bayern-Trio Coman, Boey und Mazraoui meldet sich zurück

Bundesliga>

Bayern-Trio Coman, Boey und Mazraoui meldet sich zurück

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Bayern-Trio macht Fortschritte

Die Verletztenliste des FC Bayern wird kürzer. Nach der Rückkehr von Gnabry und Davies ins Training melden sich nun die nächsten drei Stars zurück.
Die Trennung von Thomas Tuchel im Sommer ist beschlossene Sache. Als Nachfolger wird aktuell über mehrere Namen spekuliert, auch Bundestrainer Julian Nagelsmann gilt als Option.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Weiteres Aufatmen beim FC Bayern! Die Personallage des deutschen Rekordmeisters entspannt sich immer weiter. Läuft alles nach Plan, sind bald die nächsten drei Stars wieder einsatzbereit.

{ "placeholderType": "MREC" }

Denn am Montag kehrten die zuletzt verletzten Stars Noussair Mazraoui, Sacha Boey und Kingsley Coman für ihre erste Laufeinheit auf den Rasen an der Säbener Straße zurück.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Coman, Mazraoui und Boey mit wichtigem Schritt

Mazraoui und Boey fehlten beide aufgrund von Muskelfaserrissen im Oberschenkel zuletzt. Weil zuletzt auch Konrad Laimer nicht fit war, stand Coach Thomas Tuchel gegen Leipzig kein Rechtsverteidiger zur Verfügung und Joshua Kimmich half dort aus.

Nach seinem Innenbandriss im linken Knie drehte auch Coman wieder seine Runden auf den Platz. Ende Januar verletzte er sich gegen Augsburg.

{ "placeholderType": "MREC" }

Schon am Sonntag gab es gute Nachrichten für die Münchner. Serge Gnabry und Alphonso Davies machten Hoffnung auf eine schnelle Rückkehr. Das Duo nahm am Sonntag nach dem Bundesliga-Heimspiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters gegen RB Leipzig (2:1) erstmals wieder am Spiel-Ersatztraining teil.

Lesen Sie auch

Gnabry fehlt seit Dezember mit einer Muskelsehnenverletzung im Adduktorenbereich, Davies fiel mit einer Innenbandzerrung im Knie aus.

Für den FC Bayern könnten die Rückkehrer noch einmal die Aufholjagd in der Schlussphase der Bundesliga-Saison einläuten. In der Champions League würden die Stars erst eingreifen können, wenn der FC Bayern das 0:1 gegen Lazio Rom aus dem Hinspiel noch dreht.