Home>Fußball>Bundesliga>

Eberl-Ultimatum an Bayern-Star Alphonso Davies! "Ja oder Nein"

Bundesliga>

Eberl-Ultimatum an Bayern-Star Alphonso Davies! "Ja oder Nein"

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Eberl-Machtwort im Fall Davies

Der FC Bayern drängt bei der Personalie Alphonso Davies auf eine Entscheidung. Max Eberl stellt dem kanadischen Superstar nun ein Ultimatum.
Alphonso Davies‘ Zukunft beim FC Bayern ist so ungewiss wie nie. Ist ein Transfer zu Real Madrid nicht mehr zu stoppen, oder hat der FCB noch Chancen?
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Im Tauziehen um die Zukunft von Alphonso Davies beim FC Bayern hat Sportvorstand Max Eberl ein Machtwort gesprochen. „Ich kann sagen: Wir haben Alphonso ein sehr konkretes, wertschätzendes Angebot gemacht“, sagte er der SportBild.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Münchner warten nun auf eine finale Entscheidung des Kanadiers und seiner Berater: „Irgendwann im Leben muss man dann Ja oder Nein sagen.“

Davies und die Frage nach dem Gehalt

Davies liebäugelt mit einem Wechsel zu Real Madrid. Angeblich ist er sich mit dem spanischen Rekordmeister sogar schon über einen Wechsel einig - spätestens nach Ablauf seines Vertrages bei den Bayern im Sommer 2025.

Für eine Vertragsverlängerung in München soll der Linksverteidiger rund 20 Millionen Euro Jahresgehalt fordern. Damit würde er in die Riege der Topverdiener aufsteigen, was die Bosse nach Informationen von SPORT1 aber längst ausgeschlossen haben.

{ "placeholderType": "MREC" }

Wird man sich nicht einig, trennen sich die Wege wohl schon im kommenden Sommer. Denn: „Ablösefrei will kein Klub Spieler verlieren, auch Bayern München nicht“, sagte Eberl schon bei seinem Amtsantritt Anfang März mit Blick auf Davies‘ auslaufenden Vertrag erklärt.

Ein vorzeitiger Abschied deutet sich also an - auch wenn Sportdirektor Christoph Freund zuletzt öffentlich noch mitgeteilte, dass ein Verbleib des Kanadiers „gar nicht unwahrscheinlich“ sei.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)