Home>Fußball>Bundesliga>

BVB: Emotionaler Hummels vor schwerer Prüfung

Bundesliga>

BVB: Emotionaler Hummels vor schwerer Prüfung

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

BVB: Hummels vor harter Prüfung

„Der April wird einer der schwersten Monate meiner Karriere.“ BVB-Star Mats Hummels schwelgt in Erinnerungen und hofft auf ein unvergessliches Saisonende.
Mats Hummels lieferte im Topspiel gegen die Bayern eine Gala ab. Er war der Fels in der BVB-Abwehr und sorgte mit seiner akrobatischen Einlage für Gesprächsstoff.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Für Mats Hummels und den BVB steht die spannendste Zeit der Saison an. Im April empfangen sie den beinahe gekrönten deutschen Meister aus Leverkusen, die Überraschungsmannschaft des VfB Stuttgart und im Viertelfinale der Champions League wartet Atlético Madrid.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Der April wird einer der schwersten Monate meiner Karriere“, sagte Hummels bei Brinkhoff‘s Ballgeflüster. Gleichzeitig freue er sich aber auch auf die kommenden Wochen.

Wie weit Dortmund in der Champions League kommt und ob die Schwarzgelben am Ende der Saison unter den Top Vier sind, liegt bei den Spielern selbst. „Wir freuen uns drauf und können selbst dafür sorgen, dass es auch ein geiler Monat wird“, meinte Hummels.

„Symbiose“ zwischen Fans und BVB

Hummels schwärmte außerdem von seinem bisher emotionalsten Moment im schwarz-gelben Trikot. Er spielt auf das legendäre Duell in der Königsklasse mit Malaga an und hat bei Gedanken an diese Nacht „immer wieder Gänsehaut. Das wird nie aufhören.“ Nicht zuletzt die Choreographie der Fans, „die jeder von uns liebt“, sei unvergessen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Auch anlässlich des 50. Geburtstag des Westfalenstadions lobte der Abwehrspieler die Stimmung und die Fans im Stadion: „Diese Symbiose gibt es in fast keinem anderen Stadion der Welt.“

Lesen Sie auch

Als emotionalsten Moment im Westfalenstadion nannte er die Meisterschaft 2011 und den entscheidenden 2:0-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg: „Es waren noch ein paar Minuten zu spielen. Der Ball war in der Luft und wir Spieler haben uns auf dem Platz nur angeschaut. Dieser Blickkontakt war etwas Außergewöhnliches.“

Leitet Hummels sein Karriereende ein?

Ob ein erfolgreicher April und ein möglicher Finaleinzug in der Champions League auch ein Karriereende für Mats Hummels mit sich bringt, bleibt abzuwarten. Klar ist, dass der 35-Jährige schon einige ganz besondere Momente mit dem BVB erlebt hat.

Sollte Hummels seinen Vertrag mit dem BVB nicht verlängern, könnten wir ihn in Zukunft womöglich an der Seitenlinie sehen.