Home>Fußball>Bundesliga>

Leverkusens irre Meisterparty! Bierdusche für Alonso! "Wir müssen feiern"

Bundesliga>

Leverkusens irre Meisterparty! Bierdusche für Alonso! "Wir müssen feiern"

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

„Sch*** auf Donnerstag!“

Bayer 04 Leverkusen feiert die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte. SPORT1 begleitet die Meisterfeier im Liveticker.
Nach der gewonnenen Meisterschaft crashen die Spieler von Bayer Leverkusen die PK - und verpassen ihrem Trainer Xabi Alonso eine satte Bierdusche.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Bayer 04 Leverkusen feiert die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte. SPORT1 begleitet die Meisterfeier im Liveticker.

Bayer 04 Leverkusen ist deutscher Meister! Wie war eigentlich die Meisterfeier? Bierduschen, Kuchen, Tornetze, Calli, Wirtz, Andrich, Alonso und Co. - SPORT1 hat die Meisterfeier im Ticker begleitet:

{ "placeholderType": "MREC" }

+++ Welche Ziele hat Alonso noch? +++

Für den Rest der Saison habe man ein großes Ziel: „In der Europa League so weit wie möglich zu kommen, da haben wir eine gute Chance für das Halbfinale. Und auch im Pokal. Für mich war es eine sehr gute Station, hier zu sein und meine Entwicklung als Trainer zu machen. Das ist meine erste Saison als Trainer und dieses Gefühl ist unglaublich. Vielleicht auch ein bisschen zu schnell für mich, aber ich akzeptiere und genieße.“

+++ Dann wäre da noch West Ham United... +++

Alonso zur Frage, ob trotz des Spiels am Donnerstag gefeiert wird: „Heute gewinnen wir. Man gewinnt die Bundesliga nicht oft, wir fokussieren uns dann nächste Woche. Wir müssen heute genießen und feiern, mit Familie und Freunden. Die Fans können alles tun, sie können bei uns sein. Nächste Woche ist ein anderes Thema. Jetzt ist der Moment. Es ist besonders, die Bundesliga das erste Mal in der Leverkusener Geschichte nach 120 Jahren zu gewinnen. Es ist eine große Ehre, ein Teil davon zu sein. Die Spieler sind eine top, top Mannschaft, top top Jungs. Sie wollen arbeiten, sie wollten auch heute wieder mit Fokus und mit Klarheit spielen. Für mich ist es eine Ehre, hier zu arbeiten.“

Nach der gewonnenen Meisterschaft crashen die Spieler von Bayer Leverkusen die PK - und verpassen ihrem Trainer Xabi Alonso eine satte Bierdusche.
01:04
Meister-PK gecrasht! Hier wird Xabi Alonso richtig nass gemacht

+++ „Gesund für die Bundesliga...“ +

Bei DAZN wurde Alonso gebeten zu erläutern was die Meisterschaft alles mit sich bringt: „Vielleicht ist es auch gesund für die Bundesliga und den deutschen Fußball, dass eine andere Mannschaft die Bundesliga gewinnt. Uns zu sehen, ist eine große Freude. Wir müssen jetzt genießen und brauchen ein bisschen mehr Zeit, um zu realisieren, was wir gemacht haben. Es ist ein super Moment. Die Zukunft werden wir sehen, aber jetzt ist ein Moment zum Feiern.“

{ "placeholderType": "MREC" }

+++ Und die nächste Bierdusche +++

Auch auf der Pressekonferenz geht es heiß her und prompt folgt die nächste Bierdusche für Alonso. Was sagt Alonso eigentlich zum heutigen Tag? „Es ist super besonders für alle. Nicht nur jetzt, auch in der Vergangenheit. Große Spieler, große Trainer waren hier. Es (die Meisterschaft, Anm. d. Red.) gehört so vielen Leuten, wir müssen das genießen, für die Geschichte dieses Vereins, die erste Meisterschale zu gewinnen.“

+++ Trinkt Alonso lieber Bier oder Wein? +++

Alonso ist einer von uns! Auf die Frage hin, ob er lieber deutsches Bier, oder spanischen Wein trinke, antwortet der Rekord-Trainer kurz und knapp: „Bier. Bier.“ Der Spanier will den Titel mit allen teilen, braucht aber noch Zeit um alles zu realisieren.

+++ Wirbel um DAZN-Experte +++

Wo ist Daniel Herzog abgeblieben? Tim Borowski ergreift das Wort: „Ich glaube der ist einfach abgehauen, ohne Tschüss zu sagen!“ Halb so wild, denn später treffe man sich ja wieder bei McDonalds, verrät Schlüter. Michael Ballack lässt sich unterdessen mit den Bayer-Stars ablichten.

+++ Andrich das Party-Animal +++

Auch Robert Andrich scheint Spaß an den Kaltgetränken gefunden zu haben. Hofmann gönnt sich derweil ein Stück Kuchen. Alexander Schlüter sagt daraufhin: „Das ist ja wie eine Ü70-Party.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Dann wird Andrich gefragt, ob er denn weiß, wie man feiert? „Wir haben schon den ein oder anderen dabei, aber ich glaube, ich weiß wie es geht“, offenbart der Nationalspieler. Er habe erstmal Momente für sich gebraucht - „Sch*** auf Donnerstag. Wir müssen heute feiern.“ Oberkörper frei lächelt er in die Kamera und stellt seine zahlreichen Tattoos zur Schau.

Mood in Leverkusen: Robert Andrich gibt in der Mixed Zone ein Interview mit einem sehr großen Bierglas
Mood in Leverkusen: Robert Andrich gibt in der Mixed Zone ein Interview mit einem sehr großen Bierglas

+++ ENDLICH! Alonso beim Bier trinken erwischt +++

Auf Sky90 wird Xabi Alonso eingeblendet und da ist sie: Die lang ersehnte Bierdusche. Die Klamotten vom Erfolgscoach sind völlig durchnässt, Josip Stanisic war der erste der seinen Trainer mit Bier übergossen hatte. Sein seriöses Outfit hat der Meistertrainer abgelegt, er trägt das offizielle Meister-T-Shirt. In der Hand hält Alonso ein XXL-Bierglas der Marke Bitburger. Anschließend setzt der Spanier an und genießt den Gerstensaft in vollen Zügen.

Bayer 04 Leverkusen ist zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte deutscher Meister. Im Stadion und in der Kabine feiert der Verein die Meisterschaft.
01:29
Bierdusche für Alonso! Bayer Leverkusen in Meister-Ekstase

+++ Da ist die erste Bierdusche! +++

Aber nicht für Xabi Alonso... Im Sky-Interview sind Wirtz und Jonas Hofmann zu Gast. Die beiden werden mit Bier überschüttet und Wirtz reagiert prompt: „Och neeee.“ Hofmann hat selbst ein Bier in der Hand, nimmt ein Schluck aus der Flasche und kann sich das Lachen nicht verkneifen. Dann wird Wirtz gefragt, ob er denn heute auch Bier trinke? „Mal schauen...“, sagt der Youngster. Auf jeden Fall habe man morgen frei und werde den Titel gebührend feiern. „Wir haben gar nicht solche Partybiester, aber ich würde dann eher die Deutschen, Jonas Hofmann und Robert Andrich nennen.“

+++ Auch der FC Bayern gratuliert +++

Der abgeschlagene Rekordmeister veröffentlicht eine Meldung auf der offiziellen Vereinswebsite. Dort wird beispielsweise Sportvorstand Max Eberl zitiert: „Bayer Leverkusen hat eine hervorragende Saison gespielt, da ist es klar, dass wir als FC Bayern zu den ersten Gratulanten gehören wollen. Glückwunsch insbesondere an Xabi Alonso, sein Trainerteam und an die gesamte Mannschaft. Euer Fußball hat die Bundesliga begeistert. Die Serie des FC Bayern ist gerissen, aber wir werden nun alles daran setzen, um wieder anzugreifen.“

+++ Rainer Calmund kämpft mit den Tränen - dann kommt Wirtz +++

Rainer Calmund taucht am DAZN-Mikrofon auf. Die Vereins-Legende ist überglücklich und kämpft mit den Tränen, ihm verschlägt es für einen kurzen Moment die Sprache. Anschließend erzählt er vom lieben Gott, verwechselt Real Madrid und den FC Barcelona und schwärmt von Erfolgs-Trainer Alonso. Dann gesellt sich Florian Wirtz dazu: „Es ist unbeschreiblich. Ich kann es noch gar nicht realisieren. Ich brauche noch ein bisschen, um in den Kopf zu kriegen, was wir heute erreicht haben“, resümiert der dreifache Torschütze. Wie es mit den Feierlichkeiten weitergeht, wusste der DFB-Star nicht.

+++ Die ersten Gratulanten +++

Auf sozialen Medien häufen sich die Gratulanten. Auch der Ligakonkurrent aus Dortmund gratuliert „zur hochverdienten Deutschen Meisterschaft 2023/24″.

Wenn du hier klickst, siehst du X-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von X dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ Fan klaut Tornetz +++

Die Fans fangen an Erinnerungsstücke zu sammeln. Ein Dauerkarteninhaber klaut das heiß begehrte Tornetz, grüßt am DAZN-Mikrofon noch schnell seine Frau und verschwindet wieder in der Jubeltraube. Weitere Fans bereichern sich am Rasen. Schade, der WAR nämlich echt in einem guten Zustand.

+++ Zeit für Major Tom +++

Jetzt erklingt der Song Major Tom von Peter Schilling über die Lautsprecher. Die deutschen Fans hatten sich den Kult-Song als Tormusik für die anstehende Europameisterschaft im eigenen Land gewünscht. Anschließend wird Sweet Caroline abgespielt und absolut jeder grölt mit. Wirklich jeder.

+++ Spieler feiern mit den Fans +++

Die Spieler verschwinden in der Jubeltraube bei den Fans. Ab und zu blitzen die Gesichter von beispielsweise Patrik Schick und Jeremie Frimpong kurz durch, ansonsten ist kaum noch was zu erkennen.

+++ Fans nehmen den Rasen ein +++

Die Leverkusen-Fans haben den Rasen komplett eingenommen. Nicht ein Grashalm ist auf den TV-Bildern mehr zu erkennen, tränenüberflutete Gesichter werden eingespielt. Die Freude steht den Fans ins Gesicht geschrieben - von den Gefühlen übermannt.

+++ Bierdusche für Alonso? +++

Entkommt Xabi Alonso der obligatorischen Bierdusche, oder nicht? „Ich werde bereit sein, wenn ich die Spieler um mich herum sehe“, sagte er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Dass er noch fit ist, hat er schon mehrfach im Training bewiesen, aber seine Jungs werden sicherlich alles daran setzen, den Meistertrainer entsprechend zu würdigen.

+++ Florian Wirtz ist einfach unglaublich +++

5:0!!! Der Typ hat sie nicht mehr alle. Nach einem Konter sticht Florian Wirtz erneut zu und erzielt seinen dritten Treffer. Wieder stürmen die Fans den Platz, jetzt hält es niemand mehr auf seinem Platz. Schiedsrichter Harm Osmers lässt Gnade vor Recht ergehen und pfeift einfach ab - ohne Nachspielzeit! Ist auch ehrlich gesagt egal jetzt, in diesem historischen Moment.

Nach dem 5:0-Treffer von Florian Wirtz gibt es kein Halten mehr: Die Leverkusen-Fans stürmen den Platz des neuen Bundesliga-Meisters
Nach dem 5:0 von Florian Wirtz gibt es kein Halten mehr: Die Leverkusen-Fans stürmen den Platz des neuen Bundesliga-Meisters

+++ Platzsturm mitten im Spiel!!! +++

Nachdem Wirtz das 4:0 erzielt hatte (83.) stürmen urplötzlich die Leverkusen-Fans auf den Platz. Auf den Rängen wurde Pyrotechnik gezündet. Nach einer kurzen Unterbrechung konnte das Spiel mit eingeschränkter Sicht im roten Nebel wieder fortgesetzt werden.

+++ DOPPEL-Traumtor-Alarm! +++

Spätestens in der 68. Minute war eigentlich alles klar. Nachdem Granit Xhaka (60.) bereits sehenswert aus der Distanz getroffen hatte, machte es der eingewechselte Wirtz seinem Teamkollegen nach und knallte den Ball aus der zweiten Reihe in die Maschen (68.). Michael Zetterer im Tor der Bremer war erneut chancenlos.

+++ Boniface behält die Nerven +++

Den Dosenöffner gab Victor Boniface in der 25. Minute: Eiskalt verwandelte der Nigerianer einen Foulelfmeter ins untere rechte Eck. Der wiedererstarkte Jonas Hofmann hatte den Elfmeter herausgeholt, er war vom Argentinier Julián Malatini zu Fall gebracht worden.

+++ 17.14 Uhr: Fans huldigen Alonso +++

Bereits vor Anpfiff waren die Bayer-Fans in Feierlaune: Während sich der Meistertrainer den Fragen von DAZN stellte, hallten lautstark „Xabi Alonso, Xabi Alonso“-Gesänge durch die BayArena.

+++ Mit dieser Startaufstellung wurde Leverkusen Meister +++

Leverkusen: Hrádecký – Kossounou, Tah, Tapsoba – Tella, Andrich, Xhaka, Hincapié – Hofmann, Boniface, Adli

Bremen: Zetterer - Veljkovic, Groß, Malatini - Agu, Lynen, Weiser, Schmid, Bittencourt - Duksch, Woltemade

+++ Bayer-Fans bereits im Vorfeld heiß auf die erste Meisterschaft +++

Bayer Leverkusen fiebert der ersten Meisterschaft entgegen. Die Fans empfangen vor dem Spiel gegen Bremen den Bus gebührend.
02:20
Bayer 04 Leverkusen: Was für ein Empfang! Bayer heiß auf die erste Meisterschaft

+++ Die erste deutsche Meisterschaft der Vereinsgeschichte +++

Was für ein historisches Ereignis! Bayer 04 Leverkusen feiert nach dem 4:0 (1:0) über SV Werder Bremen die erste Deutsche Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Bayer ist der 13. Verein der Bundesliga-Geschichte, der die Schale in die Höhe reckt.