Home>Fußball>Bundesliga>

Abgang bestätigt! Stürmer vor Rückkehr zum FC Bayern

Bundesliga>

Abgang bestätigt! Stürmer vor Rückkehr zum FC Bayern

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Bayern: Rückholaktion wird konkreter

Beim FC Bayern laufen bereits die Planungen für die kommende Saison. Ein Youngster könnte zum FCB zurückkehren - zumindest vorerst.
Der FC Bayern sucht weiter fieberhaft nach einem neuen Trainer. Nach den jüngsten Absagen taucht jetzt wieder der Name Erik ten Hag auf.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Beim FC Bayern laufen bereits die Planungen für die kommende Saison. Ein Youngster könnte zum FCB zurückkehren - zumindest vorerst.

Die Rückkehr von Armindo Sieb zum FC Bayern rückt näher. Wie Trainer Alexander Zorniger bestätigte, verlässt der Angreifer den Zweitligisten SpVgg Greuter Fürth nach zwei Jahren wieder. Schon vor einigen Tagen war berichtet worden, dass der 21-Jährige zum deutschen Rekordmeister zurückkehrt. Bayern soll über eine Rückkaufoption verfügen.

{ "placeholderType": "MREC" }

In München hatte Sieb bereits in der U19 und der zweiten Mannschaft gespielt, bevor er 2022 an Greuther Fürth verkauft wurde. Dort schaffte der 21-Jährige in dieser Saison seinen Durchbruch. In 31 Spielen in der 2. Bundesliga schoss er 12 Tore und legte noch drei weitere auf. Außerdem ist er seit März U21-Nationalspieler.

Beim Verkauf ließ der FC Bayern offenbar eine Rückkaufklausel in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro im Vertrag verankern. Von dieser Möglichkeit soll nun wohl auch Gebrauch gemacht werden.

Sieb: Bayern-Rückkehr und erneute Leihe?

Sieb soll einen langfristigen Vertrag in München unterschreiben - laut Transfer-Insider Fabrizio Romano bis 2027 oder 2028 - und dann erneut verliehen werden, um regelmäßige Spielpraxis zu erhalten.

{ "placeholderType": "MREC" }
Armindo Sieb jubelt über seinen Treffer gegen Eintracht Braunschweig
Armindo Sieb jubelt über seinen Treffer gegen Eintracht Braunschweig

In der 2. Bundesliga beendete Sieb die Saison mit der Spielvereinigung auf Platz acht. Der Angreifer kam in 33 Spielen auf 12 Tore und drei Assists.