Home>Fußball>Bundesliga>

Köln-Abstieg aus der Bundesliga: Daum kritisiert nach FC-Führung

Bundesliga>

Köln-Abstieg aus der Bundesliga: Daum kritisiert nach FC-Führung

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Daum kritisiert FC-Führung

Christoph Daum wählt nach dem Abstieg des 1. FC Köln kritische Worte über die Arbeit der Vereinsführung.
Der 1. FC Köln steigt in die 2. Bundesliga ab. Ex-Trainer Christoph Daum reagiert im STAHLWERK Doppelpass gefasst und zählt zugleich die Mängel auf.
. SID
. SID
von SID
Christoph Daum wählt nach dem Abstieg des 1. FC Köln kritische Worte über die Arbeit der Vereinsführung.

Ex-Trainer Christoph Daum hat die Verantwortlichen des 1. FC Köln nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga scharf kritisiert. „Dieser Abstieg ist für mich einer mit Ankündigung. Du musst dich erstmal fragen: Wo ist in dieser Fußballführung Fachkompetenz? Die könnte deutlich besser sein. Dann das Zweite: Sparen als das oberste Ziel auszugeben, das funktioniert nicht“, sagte Daum im STAHLWERK Doppelpass auf SPORT1.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Rheinländer waren am Samstag durch ein 1:4 beim 1. FC Heidenheim zum siebten Mal aus der Bundesliga abgestiegen. Für Daum war der Abstieg unnötig. „Um den Kader wettbewerbsfähiger zu machen, würde ich lieber eine etwas höhere Verschuldung eingehen, als mich tot zu sparen“, sagte der 70-Jährige.