Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Boris Becker fordert Tuchel-Verbleib!

Bundesliga>

FC Bayern: Boris Becker fordert Tuchel-Verbleib!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Boris Becker fordert Tuchel-Verbleib!

In den sozialen Medien wird bereits länger gefordert, dass Thomas Tuchel Bayern-Trainer bleibt, nachdem bereits zahlreiche Optionen abgesagt haben. Nun schaltet sich sogar Boris Becker mit ein.
Tennis-Ikone Boris Becker spricht im Interview über mögliche Nachfolger von Bayern-Trainer Thomas Tuchel und stichelt dann gegen Didi Hamann und Lothar Matthäus.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Die Trainersuche des FC Bayern ist auch Mitte Mai noch nicht beendet. Nachdem die Wunschlösungen Xabi Alonso, Julian Nagelsmann, Ralf Rangnick und Roger Schmidt allesamt abgesagt haben, bleiben den Verantwortlichen langsam die Optionen aus. Einige Fans fordern deswegen schon länger, dass Thomas Tuchel doch an der Säbener Straße bleibt. Auch Boris Becker gesellt sich jetzt dazu.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Die beste Lösung jetzt!!!“ schreibt der Edelfan des FCB zu einem Post auf X, bei dem darüber berichtet wird, dass Tuchel angeblich über einen Verbleib beim deutschen Rekordmeister nachdenkt und deswegen keine Verabschiedung beim letzten Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg haben wollte.

Bereits kurz zuvor hatte er noch auf einen weiteren Bericht geantwortet, nach dem 80% der Spieler, inklusive Kapitän Manuel Neuer, hinter ihrem aktuellen Trainer stehen und sich einen Verbleib wünschen würden. Dazu schreibt die Tennis-Legende nur „Word“, was man frei ins deutsche „Fakt“ übersetzt werden kann.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Becker auf zur Trainersuche des FC Bayern äußert. So stichelte er erst vor wenigen Wochen gegen Didi Hamann und Lothar Matthäus.