Home>Fußball>Bundesliga>

"Das ist nicht schön für den FC Bayern": Ex-Trainer findet klare Worte

Bundesliga>

"Das ist nicht schön für den FC Bayern": Ex-Trainer findet klare Worte

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Van Gaal wird bei Kompany deutlich

Louis van Gaal äußert sich zur Trainersuche des FC Bayern. Die Entscheidung für Vincent Kompany überrascht den ehemaligen Trainer des Rekordmeisters.
Die PSV Einhoven steht nach ihrem 3:2-Sieg über den FC Sevilla im Achtelfinale der Champions Leaugue. Das feiern die Niederländer ausgiebig, auch mit Ex-Bayern-Trainer Louis van Gaal.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Louis van Gaal äußert sich zur Trainersuche des FC Bayern. Die Entscheidung für Vincent Kompany überrascht den ehemaligen Trainer des Rekordmeisters.

Klare Worte von Louis van Gaal! Der ehemalige Trainer des FC Bayern hat sich zur Personalie Vincent Kompany geäußert - und dabei auch Kritik an den Münchnern geübt „Ich war sehr überrascht“, gestand der 72-Jährige bei Sky UK.

{ "placeholderType": "MREC" }

Es seien sehr viele Namen in den Medien gehandelt worden. „Und diese Namen waren hoch angesehen“, sagte der Niederländer, der von Sommer 2009 bis April 2011 Cheftrainer des deutschen Rekordmeisters war.

Van Gaal kritisiert Trainersuche des FC Bayern

Van Gaal, aktuell als Berater von Ajax Amsterdam tätig, betonte: „Kompany ist ein neuer, talentierter Trainer mit wenig Erfahrung. Aber sie haben viele Trainer gefragt, ob sie kommen – und sie sind nicht gekommen“, sagte van Gaal und wurde deutlich: „Das ist nicht so schön für Bayern.“

Bevor die Münchner Ende Mai die Verpflichtung von Kompany als neuen Cheftrainer verkündeten, wurden einige andere Namen mit Bayern in Verbindung gebracht. Unter anderem entschieden sich Xabi Alonso, Julian Nagelsmann und Ralf Rangnick für einen Verbleib bei ihren Klubs.