Bayern ohne Robben nach Madrid

Bayern ohne Robben nach Madrid

Der FC Bayern muss im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid auf Arjen Robben verzichten. Der Niederländer wird nicht rechtzeitig fit. Ein Duo trainiert wieder.
Nächster Verletzungsschock für die Bayern: Neben Jerome Boateng muss der Rekordmeister im Rückspiel des Champions-League-Halbfinales gegen Real Madrid auch Arjen Robben ersetzen.
FC Bayern muss auf Robben verzichten
00:26

Der deutsche Rekordmeister Bayern München tritt die Reise zum Halbfinal-Rückspiel der Champions League bei Real Madrid am Dienstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) ohne Arjen Robben an.

Der frühere Real-Profi wird nach übereinstimmenden Medienberichten nicht rechtzeitig fit sein und daher am Montag in München bleiben.

Der niederländische Rechtsaußen hatte im Hinspiel (1:2) am vergangenen Mittwoch eine Adduktorenverletzung erlitten.

Der FC Bayern wollte Robbens Ausfall am Sonntagabend auf SPORT1-Nachfrage nicht bestätigen und kündigte für Montag eine Mitteilung an.

Bereits am Samstag hatte sich Bayerns Fitness-Chef Dr. Holger Broich pessimistisch geäußert. "Es wird sehr knapp", sagte Broich der Sport-Bild.

Auch Boateng fällt gegen Real aus

Ohnehin müssen die Bayern auf Innenverteidiger Jerome Boateng verzichten, den ebenfalls eine Adduktorenverletzung außer Gefecht setzt.

Außerdem fehlen Kapitän Manuel Neuer sowie Kingsley Coman und Arturo Vidal.

Die zuletzt angeschlagenen David Alaba und Javi Martinez stiegen am Sonntag wieder ins Training mit den Reservisten ein werden Trainer Jupp Heynckes dagegen zur Verfügung stehen.  

Bei Real fehlt Dani Carvajal definitiv im Rückspiel. Der Außenverteidiger hatte sich im Hinspiel eine Oberschenkelverletzung zugezogen und fällt damit rund drei Wochen aus.

---

Lesen Sie auch: