Anzeige

RB mit Silva - PSG bietet Draxler auf

RB mit Silva - PSG bietet Draxler auf

Leipzigs vielleicht schon letzte Chance auf das Weiterkommen steigt in Paris. André Silva startet wieder. Bei PSG kommen Lionel Messi, Kylian Mbappé und Julian Draxler zum Zug.
Vor dem wichtigen Spiel beim SC Freiburg, kommt es im Training von RB Leipzig zu Unstimmigkeiten. Trainer Jesse Marsch äußert sich zum Zoff um Christopher Nkunku.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

RB Leipzig ist schlecht in die Champions League Saison gestartet. Mit null Punkten aus den ersten beiden Partien sind die Sachsen Schlusslicht in der Gruppe A.

Nun sollte das Team von Jesse Marsch gegen Paris Saint-Germain zwingend punkten, um die Möglichkeit auf das Achtelfinale zu wahren. (Champions League: Paris Saint-Germain - RB Leipzig, 21 Uhr im LIVETICKER)

Dabei bietet der US-Amerikaner wieder André Silva im Sturm auf. Emil Forsberg und Yussuf Poulsen sitzen stattdessen nur auf der Bank.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

PSG wiederum wartet mit Julian Draxler auf, der im Sturm neben Lionel Messi und Kylian Mbappé aufläuft.

Das Pariser Star-Ensemble um Mbappé und Messi und will Platz eins in der Gruppe verteidigen. Während Mbappé am Freitag beim 2:1 gegen den SCO Angers auf dem Platz stand, um maßgeblich am Erfolg beteiligt war, erholte sich Messi von den Strapazen der WM-Qualifikation.

Schlechte Nachricht zudem für Mauricio Pochettino: Neymar fällt für das Spiel gegen RB mit Leistenproblemen aus.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Früher am Abend will Pep Guardiola mit Manchester City mit einem Auswärtssieg in Brügge auf Platz zwei der Gruppe springen. Allerdings sind die Sky Blues gewarnt. So kam PSG im Spiel in Brügge nicht über ein 1:1 hinaus. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Real Madrid will die Revanche gegen Donezk

Real Madrid will die Blamage im letzten Gruppenspiel gegen Sheriff Tiraspol vergessen machen und gegen Schachtar Donezk den zweiten Gruppensieg einfahren.

Doch gegen Schachtjor Donezk wird es alles andere als einfach, wie die Vergangenheit zeigt.

Bereits im vergangenen Jahr standen sich die beiden Teams in der Gruppenphase gegenüber. Real kam nicht über ein Remis und eine Auswärtsniederlage hinaus. Dieses Mal soll es anders laufen. Real braucht die Punkte im Kampf ums Weiterkommen.

Den nach wie vor thront Sheriff Tiraspol überraschend an der Spitze der Gruppe D. Im Auswärtsspiel bei Inter Mailand will der Vertreter aus Moldawien die Tabellenführung unbedingt verteidigen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

In der Gruppe B kann Jürgen Klopp mit seinem FC Liverpool einen entscheidenden Schritt in Richtung Achtelfinale machen. Im Duell mit Atlético Madrid könnten die Reds ihre Tabellenführung auf fünf Punkte ausbauen und dann etwas entspannter in die Rückspiele gehen.

Im Parallelspiel will der wiedererstarkte AC Mailand seine ersten Punkte in der Gruppe sammeln und im direkten Duell am FC Porto vorbeiziehen.

Paris Saint-Germain - RB Leipzig: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Paris: Donnarumma - Hakimi, Marquinhos, Kimpembe, Mendes - Herrera, Verratti, Gueye - Messi, Mbappe, Icardi

Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Simakan, Orban - Mukiele, Laimer, Kampl, Angelino - Nkunku, Poulsen, Forsberg

Champions League LIVE: So können Sie Paris - Leipzig live verfolgen:

Stream: DAZN

Alles zur Champions League bei SPORT1