Anzeige

Dusel-Sieg nach strittigem Elfer für PSG

Dusel-Sieg nach strittigem Elfer für PSG

In der Ligue 1 feiert Paris Saint-Germain einen Dusel-Sieg gegen den SCO Angers. Kylian Mbappé besorgt die Entscheidung zu Gunsten des Starensembles.
Die Spekulationen um Kylian Mbappé nehmen kein Ende. Wechselt er zu Real oder bleibt er bei PSG? Jetzt könnte es eine erneute Wende in der Transfer-Saga geben.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Kylian Mbappé rettet PSG.

Das Team von Trainer Mauricio Pochettino verhinderte in der Ligue 1 nur mit Mühe die zweite Niederlage in Serie. Das Team, das ohne die Superstars Neymar und Lionel Messi antrat, mühte sich gegen den SCO Angers zu einem 2:1. Mit dem neunten Sieg im zehnten Spiel festigen die Pariser die Tabellenführung, Angers ist Vierter. (Service: Ergebnisse der Ligue 1)

Angelo Fulgini hatten den Underdog in Halbzeit eins in Führung gebracht. Danilo Pereira gleich in der 69. Minute per Kopf nach Flanke von Mbappé aus. Der Superstar besorgte mit seinem Treffer vom Elfmeterpunkt den Siegtreffer 87. Minute.

Pierrick Capelle war der Ball im eigenen Strafraum nach verunglücktem Kopfballversuch von PSG-Stürmer Mauro Icardi an die Hand gesprungen. Schiedsrichter Bastien Dechepy entschied nach Studium der Videobilder auf Strafstoß - unter heftigen Protesten der Angers-Spieler.