Anzeige

Heiße United-Gerüchte um Zidane

Heiße United-Gerüchte um Zidane

Cristiano Ronaldo legt der Führung von Manchester United offenbar nahe, sich mit Zinedine Zidane als potenziellem Solskjaer-Nachfolger zu beschäftigen.
Manchester Uniteds Cristiano Ronaldo soll angeblich unglücklich über die Spielweise seines neuen Trainers sein. Coach Ole Gunnar Solskjaer kann sich daraufhin nicht beherrschen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Gibt es da womöglich bald ein berufliches Wiedersehen - und fällt Cristiano Ronaldo seinem gegenwärtigen Trainer damit in den Rücken? (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League

Der Superstar von Manchester United soll nach Informationen des spanischen Fußballsenders El Chiringuito TV mit Zinédine Zidane in Kontakt getreten sein und den Red Devils empfohlen haben, den Fokus auf den Franzosen zu richten, sollte es zur Trennung von Coach Ole Gunnar Solskjaer kommen.

Hintergrund: Ronaldo und Zidane verbinden zig gemeinsame Erfolge, sie gewannen mit Real Madrid unter anderem dreimal die Champions League. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Derzeit steht der 49-Jährige seit seinem Ausscheiden bei den Königlichen im Sommer ohne Job da.

Das gleiche Schicksal könnte bei United unter Umständen nun schon bald auch Solskjaer drohen. Nach eher schwachem Saisonstart liegt der Vizemeister nur auf Rang sechs, unterlag zuletzt bei Leicester City (2:4).

Alles zur Champions League bei SPORT1