Anzeige
Home>Fußball>Champions League>

Champions League: Pikantes UEFA-Geheimnis rund um CL-Finale - Fan-Chaos vorgeschoben?

Champions League>

Champions League: Pikantes UEFA-Geheimnis rund um CL-Finale - Fan-Chaos vorgeschoben?

Anzeige
Anzeige

Pikantes UEFA-Geheimnis enthüllt?

Pikantes UEFA-Geheimnis enthüllt?

Nach dem Fan-Chaos rund um das Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool werden nun pikante Details bekannt. Ein Statement der UEFA sorgt für Verwunderung.
Vor dem Champions-League-Finale in Paris zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid kommt es beim Einlass in das Stadion zu Fan-Ausschreitungen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Interessante Details rund um ein Statement der UEFA zum Fan-Chaos von Paris!

Wie die englische Zeitung The Guardian berichtet, soll die UEFA bereits vor dem zurückliegenden Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool mit einem potenziellen Fan-Chaos gerechnet haben.

Dem Bericht zufolge soll der europäische Dachverband bereits einige Tage vor dem Finale ein Statement vorbereitet haben, welches die verspätete Ankunft einiger Fans im Stadion als Begründung für den verspäteten Anpfiff nimmt.

„Aufgrund von einigen verspäteten Fans wird der Anpfiff des Spiels verschoben. Weitere Informationen folgen in 15 Minuten“, hieß es im Statement der UEFA, welches vor dem Anpfiff im Stade de France auf den Großbildschirmen zu lesen war.

Reds-Fans sauer - schob die UEFA die Fans als Ausrede vor?

Die Erklärung, in der die Fans für die Verspätung verantwortlich gemacht wurden, war aber bereits in der Planungsphase des Spiels beschlossen worden und sollte im Falle einer Verzögerung des Anpfiffs verwendet werden, so der Guardian.

Das wiederum verärgerte viele Liverpooler Fans, die zu Tausenden in chaotischen Warteschlangen vor dem Stadion festsaßen, obwohl sie bereits drei oder mehr Stunden vor Anpfiff eingetroffen waren.

Nach dem Spiel gab die UEFA eine zweite Erklärung ab, in der sie „Tausende von Fans“ auf Liverpooler Seite mit „gefälschten Tickets“ für die Verzögerung des Anpfiffs verantwortlich machte.

Alles zur Champions League bei SPORT1