Anzeige

Kracher für Bayern - BVB mit Heimspiel

Kracher für Bayern - BVB mit Heimspiel

Im DFB-Pokal kommt es in der zweiten Runde zu einem echten Kracher mit Beteiligung des FC Bayern. Titelverteidiger Borussia Dortmund empfängt einen Zweitligisten.
Borussia Mönchengladbach wütet nach dem 1:1 gegen den FC Bayern München gegen den VAR. Bei zwei strittigen Szenen fühlten sich die Fohlen benachteiligt.
. SPORT1
von SPORT1
29.08.2021 | 20:06 Uhr

Topduell in der zweiten Runde des DFB-Pokals: Rekordsieger Bayern München muss auswärts bei Borussia Mönchengladbach ran.

Titelverteidiger Borussia Dortmund hat mit einem Heimspiel gegen den Zweitliga-Aufsteiger FC Ingolstadt eine deutlich leichtere Aufgabe (Die Auslosung zum Nachlesen im Ticker).

Das ergab die Auslosung der zweiten Runde im DFB-Pokal am Sonntag. (NEWS: Alle aktuellen Infos zum DFB-Pokal)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bundesliga-Duelle in Mainz, Stuttgart und Bochum

Die Bayern gastierten bereits zum Bundesligastart im Borussia-Park, dabei kam das Team von Julian Nagelsmann gegen die Gladbacher nicht über ein 1:1 hinaus.

Pokalfinalist und Vizemeister RB Leipzig muss beim Regionalligisten SV Babelsberg antreten.

Heidel freut sich über Bundesliga-Duell

Bundesliga-Duelle bestreiten der FSV Mainz 05 und Arminia Bielefeld, der VfB Stuttgart und der 1. FC Köln sowie der VfL Bochum und der FC Augsburg.

Mainz-Vorstand Christian Heidel erklärte: “Flutlicht-Atmosphäre, ein Alles-oder-nichts-Spiel, was will man mehr? Mit Arminia Bielefeld treffen wir auf einen Liga-Konkurrenten auf Augenhöhe, gehen die Aufgabe aber selbstverständlich mit dem Ziel an, ins Achtelfinale einzuziehen.”

Augsburgs Trainer Markus Weinzierl meinte nach dem Bochum-Los: “Wir hätten gerne ein Heimspiel gehabt. Aber so spielen wir in dieser Saison drei Mal gegen den VfL Bochum. Wir wollen eine Runde weiterkommen.”

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Olympiasieger zieht Lose

Bochums Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz kommentierte: “Flutlichtspiele an der Castroper haben etwas ganz Besonderes. Das wird auch ein Vorgeschmack auf die beiden Ligaspiele gegen den FC Augsburg.”

Der zweimalige Kanu-Olympiasieger Ronald Rauhe zog am Sonntag in der ARD-Sportschau die Paarungen, Ziehungsleiterin war die 111-malige Nationalspielerin Celia Sasic.

Die Spiele werden am 26. und 27. Oktober ausgetragen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan des DFB-Pokals)

Alle Begegnungen im Überblick:

  • Preußen Münster - Hertha BSC
  • Waldhof Mannheim - Union Berlin
  • VfL Osnabrück - SC Freiburg
  • SV Babelsberg - RB Leipzig
  • 1860 München - Schalke 04
  • Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf
  • VfL Bochum - FC Augsburg
  • Borussia Mönchengladbach - Bayern München
  • Dynamo Dresden - FC St. Pauli
  • TSG Hoffenheim - Holstein Kiel
  • Jahn Regensburg - Hansa Rostock
  • 1. FC Nürnberg - Hamburger SV
  • FSV Mainz 05 - Arminia Bielefeld
  • VfB Stuttgart - 1. FC Köln
  • Borussia Dortmund - FC Ingolstadt
  • Bayer Leverkusen - Karlsruher SC

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)