Anzeige

Mölders stichelt vs. Schalke - Essen reagiert

Mölders stichelt vs. Schalke - Essen reagiert

1860 München feiert im DFB-Pokal einen Coup gegen Schalke 04. Kapitän Sascha Mölders fällt dabei auch wegen eine besonderen Klebe-Aktion an seinem Trikot auf.
Für den FC Schalke 04 endet die Pokal-Saison bereits in der 2. Runde. Stefan Lex schießt den TSV 1860 München weiter. Alle Tore und Highlights im Video.
Christian Paschwitz
Christian Paschwitz
von Christian Paschwitz

Nachdem der TSV 1860 München den favorisierten FC Schalke 04 aus dem Wettbewerb gekegelt hatte, ging die Party im Grünwalder Stadion erst so richtig los.

Mit 1:0 hatte der Drittligist den früheren Bundesligisten in der 2. Runde im DFB-Pokal eliminiert. Steffen Lex netzte dabei schon in der 5. Minute - die Vorbereitung dazu kam von Sascha Mölders. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan des DFB-Pokals)

Und der Kapitän der Sechziger stand auch hinterher ziemlich im Blickpunkt. (NEWS: Alle aktuellen Infos zum DFB-Pokal)

Der 36-Jährige hatte vor dem Anpfiff den Schriftzug „FC Schalke 04″ auf seinem Trikot mit einer weißen Schicht überklebt - und erklärte das bei Sky so: „Ich tue mich als Essener Junge schwer, wenn Schalke 04 auf meinem Trikot steht.“

Hintergrund: Im DFB-Pokal werden die Partien mit einem Schriftzug auf den Trikots in Brusthöhe stilisiert.

Mölders überklebt Trikot - Essen reagiert mit Post

Dass Mölders als Kind des Ruhrgebiets, noch immer mit Ex- und Herzensklub Rot-Weiss Essen verbunden, wenig Lust verspürt, den Schalker Erzrivalen auf dem Jersey zu tragen, klang in seinen weiteren Ausführungen klar durch.

„Ich als Essener Junge gewinne natürlich gegen Schalke besonders gerne. Wir freuen uns natürlich alle sehr. Wenn wir das 2:0 machen, dann kann sich Schalke auch nicht beschweren. Jeder hat hier sein Bestes gegeben. Es war einfach geil. Das genießen wir jetzt.“

Auch Rot-Weiss Essen selbst reagierte auf die Aktion - mit einem frechen Post auf Instagram: „Tipp für dich Sascha: Bei unserem Trikot musst Du nichts abkleben.“ Und weiter: „Schau mal im Fanshop, da wirst du fündig.“

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mölders, der übrigens ein Rot-Weiss-Essen-Tattoo auf der Haut trägt, hat mit den Löwen nun schon das nächste Pokal-Duell vor Augen: „Ich wünsche mir für die nächste Runde am besten das Derby gegen die Bayern oder ein Duell mit meinem Ex-Klub FC Augsburg.“

Abkleben muss er dann ja wohl nichts...