Anzeige

Heiße Pokal-Woche: Welcher Favorit stolpert?

Heiße Pokal-Woche: Welcher Favorit stolpert?

Die zweite Runde des DFB-Pokals hat es in sich! Der FC Bayern will nach dem historischen Kollaps im Vorjahr Wiedergutmachung betreiben. Und Borussia Dortmund braucht einen Sieg gegen Ingolstadt, um den Traum von der Titelverteidigung am Leben zu halten.
Joshua Kimmich sorgt für Wirbel. Felix Magath stellt sich vor den ungeimpften Bayern-Profi.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Es ist noch nicht einmal zehn Monate her, da ereignete sich sich in Kiel Historisches.

Erstmals seit 20 Jahren verabschiedete sich der FC Bayern an jenem nasskalten Januartag in der zweiten Runde aus dem DFB-Pokal.

Plötzlich war der Weg frei für die Konkurrenz: Borussia Dortmund kämpfte sich bis ins Endspiel von Berlin vor und sicherte sich den ersten Titel seit Jahren. Bayerns Vorstandsboss Oliver Kahn kündigte an: Nächstes Mal werde man es dem BVB nicht so leicht machen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan des DFB-Pokals)

Und nun steht sie also wieder an, die zweite Runde im DFB-Pokal! Strauchelt auch diesmal wieder einer der großen Favoriten?

SPORT1 zeigt Pokalkracher des BVB live

Möglich ist im K.O.-Modus praktisch alles. Am Dienstag muss sich mit dem BVB der Titelverteidiger beweisen. Vor heimischem Publikum treffen die Schwarz-Gelben auf den FC Ingolstadt (SPORT1 zeigt den Pokalkracher live im Free-TV und im kostenlosen Stream).

Der BVB macht einmal mehr eine Saison mit Höhen und Tiefen durch. Zuletzt gab es mit der blamablen Pleite gegen Ajax Amsterdam und der Verletzung von Erling Haaland zwei empfindliche Rückschläge - in der Bundesliga gegen Arminia Bielefeld zeigte sich die Truppe von Trainer Marco Rose aber wieder deutlich gefestigter. (NEWS: Alle aktuellen Infos zum DFB-Pokal)

Gegen Ingolstadt ist der BVB aber auch ohne Toptorjäger Haaland glasklarer Favorit - nicht zuletzt, weil Ingolstadt in der 2. Bundesliga derzeit hinterherläuft. Der FCI ist Tabellenletzter, auf dem Papier ist das Duell eine klare Angelegenheit.

DFB-Pokal: Bayern trifft auf Gladbach

Dass das nichts heißen muss, hat wie eingangs erwähnt der FC Bayern erlebt. Der deutsche Rekord-Pokalsieger bekommt nun die Chance zur Wiedergutmachung, der Gegner ist diesmal ein deutlich größerer.

Am Mittwoch müssen sich die Münchner gegen Borussia Mönchengladbach beweisen - also das Team, das dem Topfavoriten in der jüngeren Vergangenheit des Öfteren ein Bein stellte. Zwei der letzten fünf Duelle konnte die Fohlenelf gewinnen, zuletzt holte Gladbach beim Saisonauftakt in der Bundesliga ein Remis.

Wer stolpert, wer feiert? SPORT1 liefert Ihnen alle wichtigen Infos zur zweiten Runde im DFB-Pokal

Die Spiele am Dienstag:

  • Borussia Dortmund (Bundesliga) - FC Ingolstadt, live im Free-TV und kostenlosen Stream bei SPORT1
  • SC Preußen Münster (Regionalliga) - Hertha BSC (Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • SV Babelsberg 03 (Regionalliga) - RB Leipzig (Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • TSG Hoffenheim (Bundesliga) - Holstein Kiel (2. Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • TSV 1860 München (3. Liga) - FC Schalke (2. Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • VfL Osnabrück (3. Liga) - SC Freiburg (Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • 1. FC Nürnberg (2. Bundesliga) - Hamburger SV (2. Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • 1. FSV Mainz (Bundesliga) - Arminia Bielefeld (Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky

Die Spiele am Mittwoch:

  • SV Waldhof Mannheim (3. Liga) - 1. FC Union Berlin (Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • VfL Bochum (Bundesliga) - FC Augsburg (Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • Dynamo Dresden (2. Bundesliga) - FC St. Pauli (2. Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • Bayer Leverkusen (Bundesliga) - Karlsruhe SC (2. Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • Hannover 96 (2. Bundesliga) - Fortuna Düsseldorf (2. Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • Borussia Mönchengladbach (Bundesliga) - FC Bayern (Bundesliga), live im TV/Stream bei ARD und Sky
  • SSV Jahn Regensburg (2. Bundesliga) - Hansa Rostock (2. Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky
  • VfB Stuttgart (Bundesliga) - 1. FC Köln (Bundesliga), live im TV/Stream bei Sky