Home>Fußball>DFB-Pokal>

DFB-Pokal: Saarbrücken - Kaiserslautern LIVE im TV, Stream und Ticker

DFB-Pokal>

DFB-Pokal: Saarbrücken - Kaiserslautern LIVE im TV, Stream und Ticker

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Für wen endet das Pokal-Märchen?

Das DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem 1. FC Kaiserslautern bietet für beide Teams eine historische Chance. Am Betzenberg erweckt die Partie Erinnerung an 1996.
Saarbrücken und besonders ihre Gegner hatten in den letzten Pokalspielen mit dem Rasen zu kämpfen. Trainer Rüdiger Ziehl findet den Platz für das DFB-Pokal-Halbfinale gegen Kaiserslautern in Ordnung.
Alexander Kortan
Alexander Kortan

Es ist ein Derby der ganz besonderen Art. Am Dienstag treffen der 1. FC Saarbrücken und der 1. FC Kaiserslautern im Halbfinale des DFB-Pokals aufeinander. Für die Saarbrücker ist es das fünfte Halbfinale in der Vereineschichte, ein Einzug in das Endspiel gelang den Saarländern allerdings noch nie. Mit einem Sieg über den FCK könnte man somit etwas Historisches schaffen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Gastgeber können am Dienstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) unterdessen auch mit viel Selbstvertrauen auftreten, ist man doch der Pokal-Schreck schlechthin. Mit dem FC Bayern München, Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach hat der Drittligist bereits drei Vereine aus der Bundesliga eliminiert.

Trotzdem sollte man die Gäste aus Kaiserslautern nicht unterschätzen. Diese wollen den Favoriten-Schreck nämlich unbedingt stoppen. „Wir wissen alle, was am Dienstag auf dem Spiel steht. Es geht ums Pokalfinale, es geht gegen Saarbrücken. Wir wollen nach Berlin fahren“, gab Offensivmann Marlon Ritter im SWR die Devise vor.

Zwischen Pokal-Traum und Abstiegs-Sorgen

Sollte Kaiserslautern als Sieger vom Platz gehen, winkt dem Traditionsklub das erste Finale seit 2003. Damals verloren die „Roten Teufel“ das Endspiel gegen die Bayern. Beim Duell gegen Saarbrücken werden für die Lauterer aber auch Erinnerungen an das Endspiel 1996 wach. Denn die Ausgangslage ähnelt der von damals sehr. Grund dafür ist der drohende Abstieg aus der 2. Bundesliga.

{ "placeholderType": "MREC" }

Auch 1996 steckte der FCK tief im Abstiegskampf und musste tatsächlich runter - gewann jedoch eine Woche später den DFB-Pokal gegen den Karlsruher FC. Wiederholt sich das?

DFB-Pokal live: Saarbrücken - Kaiserslautern

Erneut Regen in Saarbrücken

Was bei einem Pokalspiel in Saarbrücken natürlich nicht fehlen darf, ist das Regenthema vor und während des Spiels. Nachdem das Viertelfinale gegen Borussia Mönchengladbach aufgrund des anhaltenden Regens verschoben werden musste, sieht auch die Wetterprognose für das Halbfinale nicht rosig aus.

FCS-Trainer Rüdiger Ziehl gab am Ostermontag allerdings leichte Entwarnung: „Wenn es nicht extrem werden sollte mit dem Regen, wird es funktionieren. Dann werden wir spielen können.“